Ufer

Rethinking Good Governance in Developing Economies

Institutions, Governance and Development in Thailand
2008, 206 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-3875-8

39,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Im NomosShop kaufen

Ist der „Good Governance“-Ansatz der lang gesuchte Schlüssel zum Tor wirtschaftlicher Entwicklung und Armutsbekämpfung? Eine genaue Analyse der Geschichte der Entwicklung in Europa und Asien kann diese Behauptung nicht bestätigen. Während der Ansatz geeignet sein mag, Entwicklungsländer durch ein vordergründig „gutes Investorenklima“ besser in die Weltwirtschaft zu integrieren, sind doch die Bedingungen für technologischen Aufschwung und nachhaltige Entwicklung dadurch nicht gesichert. Stattdessen müssen Staaten in die Lage versetzt werden, ihre komplexen politischen Systeme und Institutionen, auch gegen den Widerstand „spezieller“ Interessen, so zu reorganisieren, dass eine breitgefächerte, wirtschaftlich-technologisch getragene Transformation stattfinden kann.

Kontakt-Button