Wohlrab-Sahr | Tezcan

Konfliktfeld Islam in Europa

Soziale Welt - Sonderband 17
2007, 468 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-2649-6

49,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Im NomosShop kaufen

In Europa ist im Zuge der Auseinandersetzung um Migration ein neues Konfliktfeld entstanden, in dem der Islam als Bezugspunkt eine immer wichtigere Rolle spielt. Zugleich sind Konflikte vor Ort zunehmend in einen Welthorizont eingebunden. Der vorliegende Band analysiert diese veränderte Konstellation über Länderstudien und systematische Perspektiven. Aktuelle Auseinandersetzungen kommen ebenso in den Blick wie deren gesellschaftliche und historische Kontexte.
Mit Beiträgen von: Levent Tezcan, Monika Wohlrab-Sahr, Shmuel N. Eisenstadt, Armando Salvatore, Reinhard Schulze, Werner Schiffauer, Steffen Kühnel, Jürgen Leibold, Kornelia Sammet, Jörg Hüttermann, Ruud Peters, Sipco Vellenga, Karen Schönwälder, Christian Moe, Özkan Ezli, Arnd-Michael Nohl, Mustafa Sen, Matthias Koenig, Claire de Galembert, Frank Kalter und Cornelia Kristen.

»Insgesamt haben die Herausgeber eine hervorragende Arbeit geleistet und es ist zu hoffen, dass dieses sehr lesenswerte Buch eine große Leserschaft findet.«
Sabina Ferhadbegovic, Südosteuropa Mitteilungen 5/09

»dürfte (und sollte) zu einem Standardwerk zum Thema "Konfliktfeld Islam" werden.«
Fabian Virchow, W&F 08/08

»Eine eingehende Beschäftigung mit den vorgelegten Untersuchungen lohnt.«
Jürgen Haberland, Ministerialrat a.D., ZAR 2/08
Kontakt-Button