Kamm

In-Game-Advertising

Wirkung von Werbung im Videospiel
Tectum,  2010, 166 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-2181-1

24,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Im NomosShop kaufen

Der Markt für Videospiele gehört zu den am rasantesten wachsenden Segmenten der heutigen Medienbranche. Auch Werbetreibenden ist diese Entwicklung nicht entgangen. Denn die digitale Plattform bietet die Möglichkeit, die Reichweitenverluste der klassischen Medien zu kompensieren. Noch steckt Werbung in Videospielen, das sogenannte In-Game-Advertising, in den Kinderschuhen und nur wenige Studien haben sich diesem neuen Forschungsfeld gewidmet. Wie genau werbliche Botschaften in Videospielen wirken, blieb daher bisher weitgehend ungeklärt. Neben den Grundlagen und Wirkungsweisen des In-Game-Advertising beleuchtet Nikolas Kamm den Werbeträger an sich – das Videospiel – sowie zugehörige Zielgruppen und Marktteilnehmer. Kernpunkt bildet dabei eine experimentelle Felduntersuchung auf der Grundlage des Elaboration-Likelihood-Models von PETTY & CACIOPPO, welche bedeutende Erkenntnisse im Wirkprozess von In-Game-Advertising identifiziert.

Kontakt-Button