Hayn

Die Alten bleiben an Bord

Demographischer Wandel als Herausforderung für Unternehmen
Tectum,  2007, 273 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-9241-5

24,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Im NomosShop kaufen

Die Rente mit 67 Jahren ist beschlossene Sache. Und das ist erst der Anfang. Nicht nur die Sozialsysteme müssen sich auf eine zunehmend älter werdende Bevölkerung einstellen. Stereotype über das Alter werden sich ebenso wandeln, wie die Wirtschaftskraft älterer Menschen. Ein Aspekt wurde in der Debatte allerdings bislang fast völlig übersehen: Auch in den Unternehmen werden die Belegschaften älter. Die Firmen müssen mit veränderten Karrierewegen, Innovationszyklen und einer geänderten Kostenstruktur rechnen und reagieren. Bernhard Hayn legt die grundlegenden Risiken, aber auch Potenziale einer älter werdenden Belegschaft für Wirtschaftsunternehmen dar. Höheren Kosten für Lohn und Sozialabgaben und einer verringerten physischen Leistungsfähigkeit stellt er ein größeres Wissen und mehr Konflikterfahrung gegenüber. Doch nur wer angemessen plant, wird auch diese Vorzüge nutzen können. An der Schnittstelle zwischen Sozialpolitik und Managementforschung geht es in diesem Buch um die gesamtwirtschaftlich höchst relevante Kernfrage: Wie gut sind deutsche Firmen für die bekannte Herausforderung des demographischen Wandels gerüstet?

Kontakt-Button