Bickert

Der Ochse auf der Stadtmauer

'Schwarzenbörner Streiche' und andere Geschichten aus dem Knüll
Tectum,  2011, 131 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-2670-0

19,90 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Im NomosShop kaufen

Im dünn besiedelten Knüllgebirge südlich von Kassel mit seinen schroffen Burgen und dichten Wäldern blieb eine bemerkenswerte Vielfalt volkstümlicher Literatur erhalten. Der Ursprung vieler Texte verliert sich in der Geschichte. Umso mehr erstaunt ihre Formen- und Themenvielfalt. Mit diesem Buch lässt sich der Knüll als literarische Landschaft neu entdecken. Es enthält eine Vielzahl an „Streichen“ – Schwänken – etwa vom strangulierten Ochsen, dem Pferdeei oder einem Dialog mit Fröschen, aber auch kaum bekannte Gespenstergeschichten, Legenden, Sagen und Schnurren, die sich als historische Quellen lesen lassen. Erlebnisberichte von zwei Teilnehmern am fehlgeschlagenen Putschversuch gegen König Jérôme, ein Auszug aus einem historischen Roman sowie ein Hochzeitsgedicht schließen sich an. Damit präsentiert der Herausgeber eine umfassende Sammlung an Knüllgeschichten, die zum Teil erstmals publiziert werden. Die Texte enthalten Bezüge zu den Knüll-Orten Schwarzenborn und Hausen, deren historische Verknüpfung in Vergessenheit geraten ist, und verbinden regionale Literaturgeschichte mit überregionalen Bezügen.

Kontakt-Button