Bühler

Berichtspflichten bei Strukturmaßnahmen von Aktiengesellschaften

Unter Berücksichtigung der Möglichkeiten des Rechtsschutzes für die Aktionäre
2017, 663 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-3018-6

149,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Im NomosShop kaufen

In seiner Dissertation "Berichtspflichten bei Strukturmaßnahmen von Aktiengesellschaften" vergleicht Dr. Timo Bühler die formalen und inhaltlichen Anforderungen von Vorstandsberichten anlässlich von Strukturmaßnahmen bei Aktiengesellschaften. Das Werk geht dabei vertieft sowohl auf gesetzlich geregelte Berichtspflichten (nach Umwandlungsgesetz, § 186 Abs. 4 AktG sowie § 293a AktG) ein, beantwortet aber auch die in Theorie und Praxis höchst umstrittene Frage nach ungeschriebenen Berichtspflichten (z.B. im Rahmen von "Holzmüller"-Maßnahmen oder anlässlich eines Delistings). Herr Bühlers Arbeit zeigt die zahlreichen Gemeinsamkeiten zwischen den einzelnen Berichten auf, analysiert aber auch die auf den ersten Blick nicht immer erkennbaren Unterschiede. Besondere Berücksichtigung erfährt auch die umfassende Darstellung der Rechtsfolgen eines fehlerhaften Berichts. Herr Bühler legt den Fokus dabei auf die Analyse der dem einzelnen Aktionär zustehenden Rechte und der Möglichkeiten ihrer prozessualen Geltendmachung.

Kontakt-Button