An Introduction to British Law

Second Edition
2. Auflage 2002, 316 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-7807-1

35,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Im NomosShop kaufen

In einem gemeinsamen Europa wird es immer wichtiger, die bestehenden nationalen Rechtssysteme zu kennen und zu verstehen.
Die vorliegende Darstellung ist Teil einer umfassenden Reihe, die – einem gemeinsamen inhaltlichen Aufbau folgend – die nationalen Rechtssysteme der wichtigsten europäischen Staaten behandelt.
Der englischsprachige Band 1 »An Introduction to British Law« führt den Leser in das englische bzw. schottische Recht ein.
Er erhält einen hervorragenden Überblick über das gesamte Rechtssystem und kann sich so gezielt und in Originalsprache in das Rechtsgebiet einarbeiten.
Deutlich wird dabei, daß neben bestehenden und teilweise bis auf das Gründungsjahr Großbritanniens 1707 zurückgehenden Gemeinsamkeiten zwischen schottischem und englischem Recht sich beide Rechtssysteme eigenständig entwickelt haben. Die britische Verfassung, die dieses Miteinander auch heute noch ermöglicht, ist dabei in Europa einzigartig. Ihre ungeschriebenen Regeln haben sich als flexibler Weg erwiesen, über beinahe drei Jahrhunderte hinweg einen gemeinsamen Staat zu organisieren.
Fazit: Das ideale Einstiegswerk für Studenten, Referendare, Stipendiaten und Übersetzer.
Der Autor ist Professor für öffentliches Recht an der Universität Aberdeen und durch zahlreiche Publikationen im englischsprachigen Raum ausgewiesen.

Kontakt-Button