Hasenau

Alters-Los?!

Erfassung und Kontrolle von Altersstereotypen im Personalwesen kleiner und mittelständischer Unternehmen
Tectum,  2013, 342 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-3123-0

34,95 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Im NomosShop kaufen

Unternehmen stehen vor einem akuten Problem – dem Mangel an Fachkräften. Die demografische Entwicklung zeigt: Betriebe können ihren Personalbedarf langfristig nur noch decken, indem ältere Arbeitnehmer länger im Unternehmen verbleiben. Die Leistungsfähigkeit dieser Mitarbeiter zu nutzen, zu erhalten und zu fördern muss deshalb zentrale Zielsetzung der Unternehmensleitung sein. Im betrieblichen Alltag offenbart sich allerdings oftmals ein gegensätzliches Bild: Führungskräfte und Personalentscheider setzen Altern mit dem Abbau und Verlust geistiger, emotionaler und körperlicher Fähigkeiten gleich, ohne sich dieser negativen Einstellungen und Benachteiligungen bewusst zu sein. Katharina Hasenau entwickelt eine Methodik, anhand derer negative Einstellungen bzw. Altersstereotype erfasst und kontrolliert und somit „alterslose“ Personalentscheidungen getroffen werden können.

Kontakt-Button