978-3-8288-3940-3
Bintener
Embodiment als Wirkmechanismus des Waldorfunterrichts
Die Sinneslehre Rudolf Steiners in ihrem Bezug zur physischen, sozial-emotionalen und kognitiven Entwicklung des Menschen
Tectum,  2017, 318 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3940-3
Sofort lieferbar
39,95 € inkl. MwSt.

Warum wird in Waldorfschulen so viel gestampft, geklatscht und gemalt? Warum wird gebaut, Theater gespielt und gestrickt? Die wissenschaftliche Forschung liefert mit der Embodiment-Theorie eine klare Antwort darauf: weil Lernen nicht nur im Kopf, sondern mit dem ganzen Körper stattfindet.
In diesem [...]

mehr

978-3-8288-4022-5
Lüdecke
You never vote alone
Das Sozialkapital, die Wahlnorm und die Wahlbeteiligung
Tectum,  2017, 302 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4022-5
Sofort lieferbar
39,95 € inkl. MwSt.

Bei Wahlen seine Stimme abzugeben gilt in Deutschland und vielen anderen Ländern als Pflicht eines jeden Bürgers, als eine ungeschriebene Norm. Der Ursprung dieser sogenannten „Wahlnorm“ und wie sich diese gegebenenfalls noch verstärken ließe, sind jedoch noch weitgehend unerforscht. Yvonne Lüdecke [...]

mehr

978-3-8288-3999-1
Schablitzki
Die globale Finanzkrise 2007/2008: Endpunkt einer neoliberalen Hegemonie?
Der Wirtschafts- und Finanzdiskurs in den G20
Tectum,  2017, 174 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3999-1
Sofort lieferbar
29,95 € inkl. MwSt.

Mit der Finanzkrise 2007 stürzten nicht nur Banken, Versicherer und zuletzt auch Staaten in die Krise. Auch das neoliberale Versprechen eines allgemeinen Wohlstandswachstums durch größtmögliche Marktfreiheit wird mittlerweile von vielen Seiten in Frage gestellt.

Ob die jüngste globale Wirtschafts- [...]

mehr

978-3-8288-3985-4
Sigg
Ehre revisited
Die Charakterhaltung als gesellschaftliche Grundlage
Tectum,  2017, 304 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3985-4
Sofort lieferbar
34,95 € inkl. MwSt.

Der türkische Ehrbegriff wurde bislang überwiegend im Feld der traditionellen Rollenvorstellungen von Frau und Mann verortet. Gabriele Sigg befreit den Ehrbegriff aus diesem patriarchalen Machtzusammenhang und macht ihn so für moderne Gesellschaften fruchtbar.

Am Beispiel der Handelsehre auf dem [...]

mehr

978-3-8288-4025-6
Petersen | Mayer
Ende des Aufruhrs
Wie die Deutschen mit sich selbst Frieden schlossen
Tectum,  2017, 170 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4025-6
Sofort lieferbar
19,95 € inkl. MwSt.

Seit Jahrhunderten waren die Deutschen bei ihren Nachbarn wegen ihrer Wankelmütigkeit gefürchtet. Besonders aber nach dem Ende des Dritten Reiches entwickelten sie ein gebrochenes, von Selbstzweifeln geprägtes Verhältnis zur eigenen Nationalität. Nicht zufällig hat der Begriff von der „German Angst“ [...]

mehr

978-3-8288-3998-4
Hilz | Saracino
Nordic Perspectives on the European Asylum System
The cases of Sweden and Finland
Tectum,  2017, 131 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3998-4
Sofort lieferbar
24,95 € inkl. MwSt.

Auf die Herausforderung der Flüchtlingskrise reagieren die nordeuropäischen EU-Mitglieder Schweden und Finnland mit gegensätzlichen Strategien. Die restriktive finnische und die offene schwedische Politik stehen somit beispielhaft für das politische Spektrum Europas in dieser hochaktuellen Thematik.

mehr

978-3-8288-3938-0
Wernstedt
Wer bewältigt was für wen?
Eine gouvernementale Analyse zur Bewältigung von chronischer Erkankung beim Übergang ins Erwachsenenleben
Tectum,  2017, 213 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3938-0
Sofort lieferbar
34,95 € inkl. MwSt.

Schnell ist man geneigt zu sagen, das Bewältigen einer chronischen Erkrankung sei „na, für einen selbst!“ – und weiß doch, dass das nur die halbe Wahrheit ist. Tatsächlich wird eine nicht zu vernachlässigende Menge an Anforderungen und Erwartungen erst durch unser Umfeld, die Familie, die Schule, [...]

mehr

978-3-8288-3427-9
Wegmann
Der Wetzlarer Dom - ein Haus für zwei Konfessionen
Eine der ältesten Simultankirchen Deutschlands
Tectum,  2017, 143 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3427-9
Sofort lieferbar
24,95 € inkl. MwSt.

Der Wetzlarer Dom ist eine der ältesten Simultankirchen Deutschlands. Nicht zuletzt die beiden unterschiedlichen Türme geben Hinweise auf die Vielfalt der Baustile sowie auf eine bewegte Vergangenheit von Kirche und Stadt. Es waren die Reformation und der Status der Stadt Wetzlar als freie [...]

mehr

978-3-8288-4004-1
Riedel
Asylanerkennung in Deutschland: Wie Föderalismus diskriminiert
Anerkennungsquoten von Flüchtlingen im bundesdeutschen Vergleich, 2010-2015
Tectum,  2017, 100 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4004-1
Sofort lieferbar
24,95 € inkl. MwSt.

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Asylanträge in Deutschland rapide angestiegen. Der Frage, ob Asylverfahren bundesweit einheitlich gehandhabt werden, wird in der politischen und wissenschaftlichen Debatte über die Flüchtlingszuströme jedoch nur unzureichend nachgegangen.
Die Arbeit [...]

mehr

978-3-8288-3927-4
Güllner
Der vergessene Wähler
Vom Aufstieg und Fall der Volksparteien
Tectum,  2017, 231 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3927-4
Sofort lieferbar
19,95 € inkl. MwSt.

Irgendwann – lange bevor es die AfD gab – sind den großen Volksparteien in Deutschland die Wähler abhandengekommen. Die Schrumpfkur für CDU/CSU und SPD war allerdings weitgehend selbstverschuldet. Die Gründe analysiert forsa-Chef Prof. Manfred Güllner in seinem neuen Buch „Der vergessene Wähler“. Er [...]

mehr

Kontakt-Button