978-3-8288-4515-2
Wilhelmi
Den Handel im Blick
Das Porträt des Kunsthändlers in der Kunst des 20. Jahrhunderts
Tectum,  2020, 436 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4515-2
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Ein elegantes, schöngeistiges Metier oder ein zwielichtiges Gewerbe? Der Kunsthandel erfährt in Medien und Popkultur eine äußerst ambivalente Repräsentation. Wie jedoch blicken die Akteure auf den Kunsthändler, welche ihn womöglich am besten kennen, also die Künstler selbst? Dieser Frage geht [...]

mehr

978-3-8288-7251-6
Jänchen
Die dritte Stimme
Migration in der jüngeren deutschsprachigen Literatur
Tectum,  2020, 94 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-8288-7251-6
E-Book Download
19,99 € inkl. MwSt.

Längst gelten Werke von AutorInnen mit Migrationshintergrund nicht mehr als Nischenprodukt der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Im Gegenteil: Die Diskussion um die Existenz einer Literatur der Migration führt zu zahlreichen Kontroversen in der literarischen Öffentlichkeit.

Hier macht sich vor [...]

mehr

978-3-8288-7272-1
Kaineder
Interkulturelles Zusammenleben afghanischer und österreichischer Familien
"Es war genial, aber es war ein Wahnsinn"
Tectum,  2020, 100 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-8288-7272-1
E-Book Download
16,99 € inkl. MwSt.

Das Werk beleuchtet unterschiedliche Aspekte des Zusammenlebens von afghanischen und österreichischen Familien nach der Flüchtlingskrise 2015 und geht der Frage nach, wie sich dieses Zusammenleben gestaltet hat und mit welchen Fragen und Herausforderungen die Familien konfrontiert waren. Die [...]

mehr

978-3-8288-7566-1
Bartel
Yuval Noah Hararis Homo Deus
Ein Blick in die Zukunft?
Tectum,  2020, 126 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-8288-7566-1
E-Book Download
28,00 € inkl. MwSt.

Yuval Noah Harari erschafft mit dem Homo Deus nicht nur eine neue Form des Menschen, sondern auch eine neue Zukunft. Doch wie und als was ist Hararis Zukunft einzuschätzen? Wagt der Autor eine echte Vorhersage, oder begnügt er sich mit dem Aufzeigen möglicher Entwicklungen? Für diese Antwort lohnt [...]

mehr

978-3-8288-7584-5
Riemer
„Die Rheinnixen“ contra „Tristan und Isolde“ an der Wiener Hofoper
Studien zu Jacques Offenbachs Großer romantischer Oper aus dem Jahr 1864
Tectum,  2020, 294 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-8288-7584-5
E-Book Download
68,00 € inkl. MwSt.

Auch gut 200 Jahre nach Jacques Offenbachs Geburtstag am 20.6.1819 ist die Forschung zu Richard Wagners deutsch-französischem Antipoden des Musiktheaters des 19. Jahrhunderts noch immer geprägt von einem Übergewicht an Untersuchungen zu seiner Biografie und zu den Libretti seiner Opern.
Anatol Stefan [...]

mehr

Kontakt-Button