978-3-8288-3725-6
Berger
Sei stark und tapfer!
Juden in Deutschen und Österreichisch-Ungarischen Armeen im Ersten Weltkrieg. Jüdische Frontkämpferbünde in der Weimarer und der Republik Deutschösterreich
Tectum,  2016, 383 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3725-6
Sofort lieferbar
34,95 € inkl. MwSt.

„Alle Bewohner des Staats sind geborene Vertheidiger desselben!“ Mit diesen Worten begründete Gerhard von Scharnhorst 1807 seinen „Entwurf der Verfaßung der Reserve Armee“, in dem er die Grundzüge der 1814 eingeführten Allgemeinen Wehrpflicht in Preußen skizzierte. Mit „Alle Bewohner des Staats“ [...]

mehr

978-3-8288-3708-9
Landau
Wie das Gehirn liest
Die neuronalen Prozesse beim Lesen
Tectum,  2016, 102 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3708-9
Sofort lieferbar
19,95 € inkl. MwSt.

Weshalb können wir den Begriff 'Latte macchiato' im Unterschied zum Wort 'Schauhfäll' viel schneller lesen? Warum können wir Begriffe mit einem Blick automatisch erkennen? Wie funktioniert Lesen? Was passiert beim Lesen im Gehirn? Und wodurch unterscheiden sich Personen mit [...]

mehr

978-3-8288-3734-8
Krüger
Adnominale Infinitivkonstruktionen im modernen Russischen
Semantische und syntaktische Analyse
Tectum,  2016, 316 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3734-8
Sofort lieferbar
34,95 € inkl. MwSt.

Was haben die Wörter Glück, Liebhaber, Möglichkeit, Idee und Tradition gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, bei näherer Betrachtung jedoch erkennt das geschulte Auge, dass sie zu einer kleinen Gruppe von Substantiven gehören, die ein infinites Verb zulassen. Woher aber weiß ein Sprecher, bei [...]

mehr

978-3-8288-3692-1
Schöppner
Das Altern des Anderen
Das Nicht-zu-Bewältigende in Emmanuel Levinas’ ethischer Intersubjektivitätstheorie
Tectum,  2016, 304 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3692-1
Sofort lieferbar
39,95 € inkl. MwSt.

Wenn es in der abendländischen Philosophie um das Altern geht, handelt es sich immer auch um dessen Bewältigung. Im aktuellen gesellschaftlichen Diskurs um die „alternde Gesellschaft“ sieht es nicht anders aus. Aber ist am menschlichen Altern ausschließlich seine Bewältigung von Interesse? Ralf [...]

mehr

978-3-8288-3700-3
Füllmann
Die Novelle der Neorenaissance zwischen "Gründerzeit" und "Untergang" (1870-1945)
Reflexionen im Rückspiegel
Tectum,  2016, 565 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3700-3
Sofort lieferbar
44,95 € inkl. MwSt.

Die Novelle der Neorenaissance ist eine selbstständige Untergattung in der Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts und steht hier modellhaft für ihr Genre. Altitalienische Vorbilder greift sie auf und variiert sie gattungsästhetisch im Sinne einer historistischen Moderne. Die jeweils aktuellen [...]

mehr

978-3-8288-3747-8
Seiffarth
Die Sprache Max Webers
Eine soziologische Untersuchung
Tectum,  2016, 547 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3747-8
Sofort lieferbar
39,95 € inkl. MwSt.

Max Weber – der berühmte Soziologe lebt in Neuausgaben und immer wieder neuen Lektüren fort. Warum aber kommt die Deutungsarbeit nie an ihr Ende? Und warum löst sich Webers Werk nicht im begrifflichen und empirischen Fortschreiten der Gesellschaftswissenschaft auf, wie er es doch selbst [...]

mehr

978-3-8288-3716-4
Reineck
Einfach - Sprachen - Lernen
Universalkonzepte für den optimalen Fremdsprachenunterricht
Tectum,  2016, 245 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3716-4
Sofort lieferbar
29,95 € inkl. MwSt.

Lehrende von Fremdsprachen, insbesondere von „kleineren“ Sprachen, wie zum Beispiel dem Georgischen, stehen nicht selten vor der Herausforderung, die hierzu passenden Lehr- und Lernmethoden für ihren Unterricht zu finden. Im Idealfall sollten es Methoden sein, die die Lernenden mit anhaltender [...]

mehr

978-3-8288-3718-8
Tiedtke
Germany, Italy and the International Economy 1929-1936
Co-operation or Rivalries at Times of Crisis?
Tectum,  2016, 384 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3718-8
Sofort lieferbar
44,95 € inkl. MwSt.

When in 1929 the world economy went into crisis, a new approach to international trade and finance appeared on the scene. Characterised by bilateralism, protectionism and autarchy, this approach, whose main proponents were Nazi Germany and Fascist Italy, challenged the idea of liberal free trade. [...]

mehr

978-3-8288-3731-7
Wroblewski
Im Kriegswunsch geeint?
Die Wahrnehmung von Julikrise und vom Ausbruch des Ersten Weltkriegs aus der Perspektive sogenannter „Reichsfeinde“
Tectum,  2016, 130 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3731-7
Sofort lieferbar
19,95 € inkl. MwSt.

Mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs im Sommer 1914 war über Jahrzehnte hinweg die Vorstellung verbunden, dass eine große Mehrheit der Deutschen wie auch weite Bevölkerungsteile der anderen kriegführenden Staaten den Auftakt des Konflikts geradezu euphorisch begrüßt und herbeigesehnt hatten. In [...]

mehr

978-3-8288-3640-2
Pluto-Prondzinski
"Kein Buch ohne Vorwort"
Erich Kästners Paratexte als Medien eines demokratischen Literaturverständnisses
Tectum,  2016, 343 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3640-2
Sofort lieferbar
39,95 € inkl. MwSt.

Erich Kästner hat den größten Teil seiner Werke mit einem Vorwort ein- oder mit einem Nachwort ausgeleitet, obwohl diese Formen begleitender Texte längst kein obligatorischer Bestandteil eines Buches sind. Thomas von Pluto-Prondzinski geht in seiner genreübergreifenden Untersuchung der Frage nach, [...]

mehr

Kontakt-Button