978-3-8288-4448-3
Schulz
Heinrich von Kleist
Tectum,  2020, ca. 230 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4448-3
Erscheint Dezember 2020 (vormerkbar)
ca. 14,90 € inkl. MwSt.

978-3-8288-4500-8
Lindemann
Historische figürliche Baumwolldruckstoffe im Kontext von Herstellen, Verwenden, Sammeln, Ausstellen und Vermitteln
Tectum,  2020, ca. 500 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-4500-8
Erscheint Dezember 2020 (vormerkbar)
ca. 98,00 € inkl. MwSt.

In diesem Grundlagenwerk stellt Katrin Lindemann die im deutschsprachigen Raum bislang kaum erforschten figürlichen Baumwolldruckstoffe vor. Anhand eines umfangreichen Katalogs befragt sie die in deutschen Sammlungen aufbewahrten Stoffe nach ihrer Herstellung, ihrer Verwendung und ihrer musealen [...]

mehr

978-3-8288-3972-4
Arinobu
Ordnung des Tisches bei Hofe
Die Rolle und die Funktion der Tischzuchtliteratur und die Gast- und Festmähler in der Hofgesellschaft in Hoch- und Spätmittelalter
Tectum,  2020, ca. 315 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3972-4
Erscheint Dezember 2020 (vormerkbar)
ca. 68,00 € inkl. MwSt.

Konventionelle Tischmanieren sind ein Kennzeichen jeder zivilisierten Gesellschaft. Doch warum wurden gerade im Mittelalter so viele dieser „Tischzuchten“ verfasst? Sie erscheinen nicht nur als Bestandteil von Lehrbüchern für sozial höhergestellte Kinder, sondern sind zahlreich auch als [...]

mehr

978-3-8288-4449-0
Hoffmann
Rainer Maria Rilke
Tectum,  2020, ca. 300 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4449-0
Erscheint Dezember 2020 (vormerkbar)
ca. 14,90 € inkl. MwSt.

978-3-8288-4467-4
Füllmann
Thomas Mann
Tectum,  2020, ca. 230 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4467-4
Erscheint Dezember 2020 (vormerkbar)
ca. 14,90 € inkl. MwSt.

978-3-8288-4394-3
Dietrich
"Gebt mir eine Wand"
Max Klingers öffentliche Wandmalereiprojekte
Tectum,  2020, 802 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-4394-3
Sofort lieferbar
148,00 € inkl. MwSt.

Der Leipziger Künstler Max Klinger (1857–1920) gehört unbestritten zu den wichtigsten Erneuerern der grafischen Kunst. Sein eigentliches künstlerisches Ziel aber war die Wandmalerei. Mit den beiden Wandgemälden in der Aula der Universität Leipzig und im Stadtverordnetensaal des Neuen Rathauses in [...]

mehr

978-3-8288-4364-6
Grün
„Le Roi Carotte“
Faktur und Wirkung einer Partitur Jacques Offenbachs
Tectum,  2020, 524 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-4364-6
Sofort lieferbar
108,00 € inkl. MwSt.

Ausgehend vom vollständig erhaltenen Autograf der monumentalen „Blockbuster-Oper“ Le Roi Carotte beleuchtet Alexander Grün neben der Entstehungsgeschichte des Werks erstmals sämtliche einschlägigen kompositionstechnischen Parameter einer Opernpartitur Offenbachs, des sogenannten „Vaters der [...]

mehr

978-3-8288-4598-5
Mierzwa
Digitalisierung, Ökologie und das Gute Leben
Eine Ethik für digitale Technologien
Tectum,  2021, 238 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4598-5
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Mit der Digitalisierung sind Probleme verbunden: Eine nicht vollständig faire Lieferkette, ein immenser Stromverbrauch, E-Waste in ungeheuerlichem Umfang, dürftige Recyclinganstrengungen usw. Deswegen wird für eine radikalere Armuts- und Verzichtskultur bei dem Gebrauch digitaler Technologien [...]

mehr

978-3-8288-4561-9
Simmert
Theorie und Heuristik der individuellen Risikoanalyse
Tectum,  2021, 224 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4561-9
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Die individuelle Risikoanalyse ist eine im polizeilichen Kontext erfolgreich erprobte Heuristik zur prognostischen Einschätzung einer Person. Durch sie lassen sich wissenschaftlich fundierte Aussagen darüber generieren, ob davon auszugehen ist, dass ein Individuum in Zukunft bestimmte Handlungen [...]

mehr

978-3-8288-4444-5
Kim
Schiller als Multiplayer im Theater
Wechselwirkungen zwischen Dramentheorie, Drama und Inszenierung am Beispiel von „Maria Stuart“
Tectum,  2021, 288 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4444-5
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Das Erhabene ist in Friedrich Schillers späterer Dramenästhetik ein zentraler Begriff. Die Wechselwirkung zwischen Dramentheorie, Drama und Inszenierung in den Blick nehmend, zeigt diese Studie auf, wie die Konzeption des Erhabenen bei Schiller umgesetzt und dabei auch verwandelt wird. Am Beispiel [...]

mehr

Kontakt-Button