978-3-8487-6752-6
Blandfort
Investitionsschutz im Mehrebenensystem
Eine rechtsvergleichende Untersuchung des Investitionsschutzes im Energiesektor durch den Energy Charter Treaty, das Grundgesetz, die EMRK und das Unionsrecht
2020, 512 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6752-6
Sofort lieferbar
118,00 € inkl. MwSt.

Die Schiedsklagen ausländischer Investoren gegen mehrere europäische Staaten führen zu einer wachsenden öffentlichen Kritik am internationalen Investitionsschutzrecht. Dieses ist jedoch nicht isoliert, sondern innerhalb des normativen Mehrebenensystems, auf seine Legitimität hin zu würdigen. Im [...]

mehr

978-3-8487-5948-4
Schuppli
Staatliches Regulierungsinteresse im Investitionsschutzrecht
Unter besonderer Berücksichtigung des Schutzes vor indirekten Enteignungen
2019, 243 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5948-4
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die öffentliche Diskussion um die Legitimität des Investitionsschutzrechts ist ein Appell, die Bedeutung der staatlichen Souveränität im Investitionsschutzrecht einer wissenschaftlichen Betrachtung zuzuführen. Die Arbeit untersucht mögliche Ansätze eines prinzipiellen Vorrangs der Interessen des [...]

mehr

978-3-8487-5709-1
Gatzsche
Aufhebungen und Abänderungen von Investitionsschutzabkommen
Eine Untersuchung zur Reichweite von Survival Clauses in BITs
2019, 237 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5709-1
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Bilaterale Investitionsschutzverträge (BITs) sind völkerrechtliche Verträge zum Schutz von Auslandsinvestoren und verfügen regelmäßig über sog. Fortgeltungsklauseln (auch survival bzw. sunset clauses), die den Investorenschutz in zeitlicher Hinsicht verfestigen, indem sie einseitige Kündigungen erst [...]

mehr

978-3-8487-5740-4
Suleimenova
MFN Standard as Substantive Treatment
2019, 238 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5740-4
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Das Meistbegünstigungsprinzip (engl. „Most favoured nation“, MFN) ist ein integraler Bestandteil praktisch aller heutigen Investitionssysteme. MFN-Klauseln in internationalen Investitionsabkommen signalisieren Anlegern staatlichen Schutz vor Diskriminierung. Ihre Durchsetzung in der Praxis ist nicht [...]

mehr

978-3-8487-5392-5
Hoffmann
Gewerbliche Prozessfinanzierung in internationalen Investitionsschiedsverfahren
Erforderlichkeit einer Offenlegungspflicht?
2018, 406 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5392-5
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Die Finanzierung internationaler Investitionsschiedsverfahren durch sog. gewerbliche Prozessfinanzierer bietet seit einigen Jahren Stoff für kontroverse Diskussionen. Dieses Werk erörtert, inwieweit das Engagement von Prozessfinanzierern in Investitionsschiedsverfahren offenlegungspflichtig sein [...]

mehr

978-3-8487-5211-9
Bungenberg | Reinisch
Von bilateralen Schieds- und Investitionsgerichten zum multilateralen Investitionsgerichtshof
Optionen für die Institutionalisierung der Investor-Staat-Streitbeilegung
2018, 318 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5211-9
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Ein neuer Multilateral Investment Court (MIC) soll die Antwort auf die in den vergangenen Jahren vor allem im Zusammenhang mit CETA und TTIP geäußerte Kritik am internationalen Investitionsschutzrecht im Allgemeinen und an der ad hoc Schiedsgerichtsbarkeit zwischen Investoren und Staaten im [...]

mehr

978-3-8487-4633-0
Klein
Das Investitionsschutzrecht als völkerrechtliches Individualschutzrecht im Mehrebenensystem
2018, 365 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4633-0
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Das Investitionsschutzrecht steht in der Kritik. Vor diesem Hintergrund ordnet die Arbeit das Investitionsschutzrecht konzeptionell als völkerrechtliches Individualschutzrecht ein und bewertet praktisch relevante Streitfragen – vom Erfordernis des Erschöpfens nationaler Rechtswege bis zu [...]

mehr

978-3-8487-4347-6
Basener
Investment Protection in the European Union
Considering EU law in investment arbitrations arising from intra-EU and extra-EU bilateral investment agreements
2017, 548 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4347-6
Sofort lieferbar
132,00 € inkl. MwSt.

Die Anwendung des Europarechts bei Schiedsverfahren auf der Grundlage von intra-EU und extra-EU Investitionsschutzverträgen (BITs) führt zu erheblichen Konflikten. Spätestens seit der Vorlagefrage des Bundesgerichtshofs an den Europäischen Gerichtshof im Achmea-Fall beschäftigen die Zulässigkeit von [...]

mehr

978-3-8487-3952-3
Scheu
Systematische Berücksichtigung von Menschenrechten in Investitionsschiedsverfahren
2017, 363 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3952-3
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Im vorliegenden Werk wird das Verhältnis von Investitions- und Menschenrechtsschutz umfassend dargestellt und eine Methode entwickelt, anhand derer die menschenrechtlichen Bezüge einer Investitionsstreitigkeit systematisch erfasst und argumentativ fruchtbar gemacht werden können. Die Analyse der [...]

mehr

978-3-8487-4192-2
Hölken
Systemische Integration von Investitionsschutzabkommen
2017, 363 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4192-2
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Die Fragmentierung des Völkerrechts wirft die Frage auf, wie sich das Internationale Investitionsrecht zu anderen sachbezogenen Regelungsbereichen des Völkerrechts verhält. Vor diesem Hintergrund analysiert die Untersuchung die Möglichkeiten, auf Kohärenz zwischen investitionsrechtlichen Normen und [...]

mehr

Kontakt-Button