978-3-8487-4309-4
Cadiet | Hess | Requejo Isidro
Approaches to Procedural Law
The Pluralism of Methods
2017, 552 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4309-4
Sofort lieferbar
138,00 € inkl. MwSt.

Auch das Verfahrensrecht ist dem Nationalstaat entwachsen und ist mehr und mehr durch Europäisierung und grenzüberschreitende Vereinheitlichung geprägt. Die zunehmende Bedeutung der transnationalen Rechtsbeziehungen in allen Bereichen des Zivil- und Handelsverkehrs macht es unvermeidlich, sich den [...]

mehr

978-3-8487-4334-6
Raffelsieper
Die Rückabwicklung der vorläufigen Vollstreckung im nationalen und europäischen Zivilprozessrecht
2018, 292 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4334-6
Sofort lieferbar
76,00 € inkl. MwSt.

Die rechtsvergleichende Untersuchung vorläufiger Vollstreckung bietet Lösungen für einen gerechten Ausgleich der konkurrierenden Parteiinteressen. In Frankreich und Deutschland birgt die vorläufige Vollstreckung ein hohes Haftungsrisiko für den Gläubiger, wenn das Urteil im Rechtsmittelverfahren [...]

mehr

978-3-8487-3808-3
Arts
Die subjektiven Voraussetzungen der Insolvenzanfechtung
2017, 359 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-3808-3
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Die Vorsatzanfechtung (§ 133 Abs. 1 InsO) hat sich zu einem Auffanginstrument entwickelt, das regelmäßig nicht mehr voraussetzt als die Kenntnis von den wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Schuldners. Damit überlagert sie den Anwendungsbereich der Deckungsanfechtung (§§ 130ff. InsO), welche gerade [...]

mehr

978-3-8487-5493-9
Jin
Die Übertragbarkeit der deutschen Vollstreckungsgegenklage in das chinesische Zivilprozessrecht
2019, 275 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-5493-9
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Die Vollstreckungsgegenklage dient dem vorbeugenden Schuldnerschutz. Während im deutschen Zivilprozessrecht die Vorschrift über die Vollstreckungsgegenklage (§ 767 ZPO) auf die CPO 1877 zurückgeht, fehlt eine entsprechende Klage im chinesischen Zivilprozessrecht. Überhaupt kann der Schuldner erst [...]

mehr

978-3-8487-2466-6
Lu
Die Wahrung der Rechtseinheit in Deutschland und der VR China
Eine vergleichende Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Funktion des jeweiligen obersten Gerichts
2016, 343 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-2466-6
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die Frage, wie die Rechtseinheit gewahrt werden kann, wurde in verschiedenen Ländern zu verschiedenen Zeiten unterschiedlich beantwortet. Die Existenz eines obersten Gerichts als letztinstanzliches Gericht in einem Staat ist für die Gewährleistung der Einheitlichkeit der Rechtsprechung von höchster [...]

mehr

978-3-8487-4219-6
Hess | Kramer
From common rules to best practices in European Civil Procedure
2017, 486 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4219-6
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

Zwanzig Jahre nach der Verabschiedung des Amsterdamer Vertrags über die justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen wurden vom europäischen Gesetzgeber zahlreiche Instrumente des EU-Zivilprozessrechts entwickelt, die heute in der nationalen Rechtsprechung fest verankert sind. Diese Instrumente haben [...]

mehr

978-3-8487-5780-0
Westerhoven
Gerichtsstandsklauseln in der privaten Durchsetzung des EU-Kartellrechts
2019, 302 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-5780-0
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Das Werk untersucht die Kartellschadensersatzklage aus der Perspektive des Europäischen Zivilverfahrensrechts. Analysiert werden der bestehende unionsrechtliche Rahmen der privaten Kartellrechtsdurchsetzung sowie die Zuständigkeitsoptionen, die die EuGVO insbesondere für die gebündelte [...]

mehr

978-3-8487-4908-9
Bakowitz
Informationsherrschaft im Kartellrecht
Der Umgang mit Dokumenten im Besitz der Wettbewerbsbehörden
2018, 400 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4908-9
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Kartellgeschädigte könnten auf dem Zivilrechtsweg einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung wettbewerbswidriger Kartelle leisten. Angesichts der asymmetrischen Verteilung von Informationen lassen sich Schadensersatzklagen ohne Zugang zu den Dokumenten der Kartellbehörden allerdings kaum substantiieren. [...]

mehr

978-3-8487-6762-5
Ruiz Fabri | Chaib | Venzke | von Bogdandy
International Judicial Legitimacy
New Voices and Approaches
2020, 300 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6762-5
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Armin von Bogdandy und Ingo Venzke stellten mit “In Whose Name?” bereits 2014 die grundsätzliche Frage nach der Legitimität internationaler Gerichtshöfe. Der vorliegende Band führt die Debatte weiter: Woraus schöpfen internationale Organisationen und Gerichte ihre Legitimität und wie tragen sie zur [...]

mehr

978-3-8487-5742-8
Ruiz Fabri
International Law and Litigation
A Look into Procedure
2019, 724 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-5742-8
Sofort lieferbar
138,00 € inkl. MwSt.

Mit der voranschreitenden Jurisdiktionalisierung des Völkerrechts wächst stetig das Interesse von Wissenschaftlern und Praktikern an völkerrechtlichen Streitigkeiten. Den verfahrenstechnischen Aspekten internationaler Streitbeilegung wurde bisher allerdings wenig Aufmerksamkeit geschenkt.
Der Band [...]

mehr

Kontakt-Button