978-3-8329-2197-2
Haarhoff
(Re-)Monopolisierung erloschener Immaterialgüter- und Persönlichkeitsrechte durch das Markenrecht?
2006, 239 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2197-2
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Das Werk befasst sich mit der Frage, ob ein Markenrecht als »Anschlussschutzrecht« zulässig ist an Zeichen, an denen bereits einmal ein Ausschließlichkeitsrecht bestand. Die Problematik stellt sich für nicht mehr geschützte Kunstwerke, Kennzeichen, Erfindungen und Persönlichkeitsrechte. Sind also [...]

mehr

978-3-8487-6054-1
Plesinski
Bauträgerverträge im deutschen und polnischen Recht
2020, 449 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6054-1
Sofort lieferbar
116,00 € inkl. MwSt.

Der Bauträgervertrag bildet für den deutschen und polnischen Immobilienmarkt eine bewährte und verbreitete Form des Immobilienerwerbs. Die Besonderheit dieses Vertrages liegt darin, dass der Bauträger eine noch zu errichtende Immobilie veräußert und dem Erwerber die versprochene dingliche [...]

mehr

978-3-8487-6558-4
von Bressensdorf
Das private "Hausrecht"
2020, 306 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6558-4
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Der ursprünglich strafrechtliche Begriff des „Hausrechts“ hat sich erst in der jüngeren Vergangenheit im Privatrecht fest etabliert. Die dogmatischen Grundlagen dieses Rechts haben in der Wissenschaft bisher kaum Aufmerksamkeit erfahren. Diese Lücke schließt Tobias von Bressensdorf mit seiner [...]

mehr

978-3-8487-7609-2
Lafer
Der digitale Erwerb eines E-Books
Eine vertragstypologische Untersuchung auf der Schnittstelle zwischen Nutzungsrechteinräumung und Bereitstellung eines immateriellen Gegenstands
2020, 408 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7609-2
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
106,00 € inkl. MwSt.

Der Download von digitalen Inhalten hat sich als Bezugsform etabliert und wirft im Vertrags-, Wettbewerbs- und Urheberrecht Fragen auf. Am Beispiel des E-Books wird das Rechtsverhältnis zwischen Anbieter und Kunde beim digitalen Erwerb eingehend untersucht.
Im Vordergrund steht die typologische [...]

mehr

978-3-8329-1572-8 (No image)
Ellers
Der Ersatz vergeblicher Aufwendungen
2005, 298 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1572-8
Vergriffen, kein Nachdruck
59,00 € inkl. MwSt.

Die Schuldrechtsreform hat im Bereich des Leistungsstörungsrechts zahlreiche und teilweise gravierende Änderungen mit sich gebracht. Besonders augenfällig ist der neu eingeführte § 284 BGB, der es dem Gläubiger erlaubt, anstelle des Nichterfüllungsschadens vom Schuldner den Ersatz seiner [...]

mehr

978-3-8329-2271-9
Zänker
Der Funktionswandel des Werkvertrags
Der Werkvertrag als Regelungsgefüge für Arbeit
2006, 285 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2271-9
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Der Autor beschäftigt sich mit einem in zahlreichen Branchen zu beobachtenden Phänomen des Arbeitsplatzabbaus, der zugleich mit dem Abschluss entsprechender Werkverträge mit Selbstständigen oder Scheinselbstständigen verbunden wird. Der verdeutlichte Kontrast liegt in den gesetzlichen Folgen der §§ [...]

mehr

978-3-8487-5617-9
Colberg
Der Schutz der Schiedsvereinbarung
Eine rechtsvergleichende Untersuchung zu Schadensersatzansprüchen wegen Verletzung des Schiedsvertrags
2019, 316 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5617-9
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Schiedsvereinbarungen sollen den Parteien ein effizientes Verfahren vor einem kompetenten Spruchkörper sichern, das zu einer weltweit vollstreckbaren Entscheidung führt. Die Rechtspraxis zeigt jedoch, dass nicht selten eine der beiden Parteien versucht, dieses Verfahren durch Klageerhebung bei [...]

mehr

978-3-8329-6186-2
Soyka
Der Verbrauchsgüterkauf
Anwendungsbereich und Umgehungsprobleme
2011, 206 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6186-2
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Im Zusammenhang mit den Vorschriften des Verbrauchsgüterkaufs stellen sich eine Reihe von Fragen, die sowohl aus praktischer als auch aus theoretischer Sicht interessant sind.
Die Autorin beschäftigt sich mit der Verbraucher- und Unternehmereigenschaft als Voraussetzung für die Anwendbarkeit der [...]

mehr

978-3-8487-5596-7
Liebetrau
Der Zusammenhang von Kontrahierungszwang und Beschränkung der vertraglichen Inhaltsfreiheit am Beispiel von Entgeltregelungen für Basiskonten
2019, 240 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5596-7
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht das Zusammenspiel zwischen Kontrahierungszwang und Beschränkung der vertraglichen Inhaltsfreiheit sowohl auf dogmatischer als auch auf praktischer Ebene am neu geschaffenen Anspruch der Verbraucher gegenüber den Kreditinstituten auf Einrichtung eines Basiskontos. Mit der [...]

mehr

978-3-8329-0873-7 (No image)
Kitz
Die Dauerschuld im Kauf
Interessen und Interessenschutz unter dem Einfluss der Europäischen Privatrechtsentwicklung
2004, 208 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0873-7
Vergriffen, kein Nachdruck
42,00 € inkl. MwSt.

In Kernbereichen des Zivilrechts ist nach der Schuldrechtsreform fast nichts mehr so, wie es einmal war. Besonders im Kaufrecht verstoßen die Änderungen erkennbar gegen traditionelle Prinzipien und Denkmuster. Volker Kitz entwickelt in seiner Arbeit die These von der »Dauerschuld im Kauf«: Aus der [...]

mehr

Kontakt-Button