978-3-8329-1415-8
"Solvat socius" statt "caveat creditor"?
Zur Haftung des GmbH-Gesellschafters wegen sog. existenzvernichtenden Eingriffs
2005, 284 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1415-8
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Der BGH-Rechtsprechung zur Haftung des GmbH-Gesellschafters wegen sog. existenzvernichtenden Eingriffs liegt die Annahme zugrunde, der Schutz von GmbH-Gläubigern weise eine ausfüllungsbedürftige Regelungslücke auf. Diese Annahme und die daraus abgeleiteten Schlüsse macht der Verfasser zum Gegenstand [...]

mehr

978-3-8329-3481-1 (No image)
Bolle
A comparative overview of the mandatory bid rule in Belgium, France, Germany and the United Kingdom
2008, 323 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3481-1
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Die Entscheidung des EU-Gesetzgebers, Rahmenbedingungen für Übernahmen zu schaffen und die gesetzlichen Vorschriften für Pflichtangebote europaweit einzuführen, signalisiert, dass die Pflichtangebotsregel in der Zukunft im europäischen Gesellschaftsrecht eine zentrale Rolle spielen wird. Da sich [...]

mehr

978-3-8329-1018-1
Dietz
Aktien als Akquisitionswährung
Unter besonderer Berücksichtigung der Kapitalaufbringung und des Aktionärsschutzes
2004, 209 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1018-1
Vergriffen, kein Nachdruck
46,00 € inkl. MwSt.

Die Verwendung von Aktien als Akquisitionswährung ist für Unternehmen attraktiv, da sie den liquiditätsschonenden Erwerb anderer Unternehmen ermöglicht. Allerdings birgt dieses Vorgehen auch Gefahren, insbesondere für die Altaktionäre des Erwerberunternehmens, die den Kauf möglicherweise mit einer [...]

mehr

978-3-7890-3940-9 (No image)
Vetter
Altschuldenhaftung auf fehlerhafter Vertragsgrundlage
Eine Untersuchung zu den §§ 25, 28 und 130 HGB
1995, 328 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3940-9
Sofort lieferbar
51,00 € inkl. MwSt.

§ 25 HGB ordnet die Haftung eines Geschäftserwerbers bei Firmenfortführung für die Verbindlichkeiten des früheren Unternehmensinhabers, § 28 die entsprechende Haftung der zur Fortführung eines Handelsgeschäfts gegründeten Personenhandelsgesellschaft und § 130 (§ 173) die Haftung bei Eintritt in eine [...]

mehr

978-3-8329-3478-1 (No image)
Pavlova
Anlassbezogene Informationspflichten der Emittenten nach dem Wertpapierhandelsgesetz
2008, 311 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3478-1
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Das deutsche Wertpapierhandelsgesetz verpflichtet die Emittenten, bei besonderen Ereignissen bestimmte Informationen zu veröffentlichen. Inwieweit fügen sich die anlassbezogenen Informationspflichten der Emittenten zu einem einheitlichen System zusammen? Sind die europäischen Vorgaben für diese [...]

mehr

978-3-8329-0332-9
Weber
Anlässe und Methoden der Rechtsrückbildung im Gesellschaftsrecht
Eine Darstellung anhand des Bezugsrechtsausschlusses bei Kapitalerhöhungen und des Rechts der eigenkapitalersetzenden Gesellschafterleistungen
2003, 210 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0332-9
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Die Rechtsprechung ist, insbesondere im Bereich des Gesellschaftsrechts, von dem Bemühen getragen, auf Basis der vielfach relativ alten Rechtsgrundlagen in Fortbildung des gesetzten Rechts adäquate Einzelfalllösungen zu schaffen. Die zunehmende Verfeinerung richterlicher Spruchpraxis führt [...]

mehr

978-3-8487-6424-2
Piwowarski
Anlegerleitbilder und Anlegerschutz der MiFID II
Untersucht anhand der Product Governance und der Anlageberatung
2020, 265 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6424-2
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit stellt Anlegerleitbilder abgeschlossener Regelungskomplexe der MiFID II vor. Deren Verständnis hilft bei der Auslegung unklarer Vorschriften.
Das Kapitalmarktrecht wurde auf vorhandene Anlegerleitbilder untersucht. Ein einheitliches Anlegerleitbild konnte jedoch nicht gefunden werden. [...]

mehr

978-3-8329-2664-9 (No image)
Rothenhöfer
Anlegerschutz durch Schriftform und Dokumentation bei Wertpapierdienstleistungen
2007, 396 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2664-9
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Das ständig steigende Engagement privater Anleger am Kapitalmarkt zwingt zur vertieften Auseinandersetzung mit den Aufklärungs- und Beratungspflichten der Banken. Mit Blick auf ein funktionstüchtiges Recht der Durchsetzung des Anlegerschutzes ist die Beweisführung über die Beratung von [...]

mehr

978-3-7890-1630-1 (No image)
Ausgewählte Probleme der -großen Familienkommanditgesellschaft-
1989, 315 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-1630-1
Sofort lieferbar
56,00 € inkl. MwSt.

978-3-8487-0738-6 (No image)
Stelmaszczyk
Barkapitalemission mit erleichtertem Bezugsrechtsausschluss bei feindlichen Übernahmen
Eine praxisorientierte Untersuchung zum Einsatz der 10 %-Kapitalerhöhung in Übernahmesituationen
2013, 521 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0738-6
Sofort lieferbar
129,00 € inkl. MwSt.

Barkapitalemissionen mit erleichtertem Bezugsrechtsausschluss sind ein vielseitig eingesetztes Instrument der Eigenkapitalfinanzierung. Im Fall ACS/HOCHTIEF hat erstmals die Verwaltung einer Zielgesellschaft neue Aktien unter erleichtertem Bezugsrechtsausschluss bei einer feindlichen Übernahme [...]

mehr

Kontakt-Button