978-3-8487-7848-5
Sundermann
Arbeitnehmerüberlassung beim Arbeitskampf im Entleiherbetrieb
Die Neugestaltung des § 11 Abs. 5 AÜG
2020, 247 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7848-5
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

Die Aufrechterhaltung der Arbeitsabläufe stellt das Interesse eines jeden Arbeitgebers während eines Arbeitskampfes dar. Hierzu bedienten sich Arbeitgeber unter anderem des Einsatzes von Leiharbeitnehmern als Streikbrecher. Diese Möglichkeit entzog der Gesetzgeber Arbeitgebern durch die Novellierung [...]

mehr

978-3-7489-2258-2
Sundermann
Arbeitnehmerüberlassung beim Arbeitskampf im Entleiherbetrieb
Die Neugestaltung des § 11 Abs. 5 AÜG
2020, 247 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-7489-2258-2
E-Book Download
65,00 € inkl. MwSt.

Die Aufrechterhaltung der Arbeitsabläufe stellt das Interesse eines jeden Arbeitgebers während eines Arbeitskampfes dar. Hierzu bedienten sich Arbeitgeber unter anderem des Einsatzes von Leiharbeitnehmern als Streikbrecher. Diese Möglichkeit entzog der Gesetzgeber Arbeitgebern durch die Novellierung [...]

mehr

978-3-8487-6656-7
Langenbucher
Das Anstellungsverhältnis des abberufenen GmbH-Geschäftsführers
2020, 459 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6656-7
Erscheint 30.10.2020 (vormerkbar)
119,00 € inkl. MwSt.

Bei vorzeitiger Abberufung des GmbH-Geschäftsführers stellt sich die Fragen, welche Rechte und Pflichten für die Vertragsparteien aus dem fortbestehenden Anstellungsverhältnis resultieren. Daraus folgt, welche Handlungsmöglichkeiten sie im Trennungsszenario haben. Das Werk entwickelt ein bislang [...]

mehr

978-3-8487-7767-9
Pütz
Strukturtarifverträge zur Organisation der betrieblichen Mitbestimmung
Anwendungsmöglichkeiten und Reformbedarf des § 3 BetrVG unter besonderer Beachtung moderner Unternehmensstrukturen
2020, 320 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7767-9
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Mittels des sinnvollen Einsatzes von Strukturtarifverträgen lässt sich der wachsende Konflikt aus modernen Unternehmensstrukturen und der betrieblichen Mitbestimmung vielfach lösen. Essenziell dafür ist, dass bei der Betriebsratsbildung stets den betriebsverfassungsrechtlich relevanten [...]

mehr

978-3-8487-7668-9
Fahrenbruch
Zur Anwendbarkeit des Mindestlohngesetzes beim grenzüberschreitenden Gütertransport
2020, 234 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7668-9
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit behandelt Frage, ob bei ausländischen Lkw-Fahrern/-innen, die in Erfüllung ihrer Arbeitspflicht lediglich durch das deutsche Gebiet fahren oder sich dorthin zur Be- und/oder Entladung begeben und es wieder verlassen, für die Zeit ihres Aufenthaltes in Deutschland das deutsche [...]

mehr

978-3-8487-6679-6
Odenthal
Die Zulässigkeit von Sonderformen des Arbeitskampfs
Aktuelle Entwicklungen unter besonderer Berücksichtigung europäischer und internationaler Gewährleistungen
2020, 263 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6679-6
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Das Arbeitskampfrecht ist richterrechtlich ausgestaltet. Der Gesetzgeber hat eine gesetzliche Normierung nicht geschaffen, obwohl dies seine Aufgabe war und ist. Stattdessen haben die Arbeitsgerichte die Aufgabe übernommen, die allgemeinen Rechtsgrundlagen fortzuentwickeln.
Diese Untersuchung legt [...]

mehr

978-3-8487-6553-9
Schmidt
Die Zuordnung von Arbeitnehmern durch Direktionsrecht als Umgehungsmaßnahme im Betriebsübergang
2020, 291 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6553-9
Sofort lieferbar
76,00 € inkl. MwSt.

Die europarechtlich überlagerte Vorschrift des § 613a BGB hat höchste praktische Relevanz und gilt angesichts ihres zwingenden Charakters und ihrer Komplexität als besonders umgehungsanfällig. Bislang nur wenig beachtet ist die Frage, inwieweit die einseitige Zuordnung von Arbeitnehmern zu Betrieben [...]

mehr

978-3-8487-6434-1
Beckerle
Drittpersonaleinsatz im Arbeitskampf
2020, 225 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6434-1
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht sämtliche mit dem Einsatz von Drittpersonal in Arbeitskämpfen einhergehenden Implikationen. Ausgehend von der 2017 grundlegend modifizierten Vorschrift des § 11 Abs. 5 AÜG werden insbesondere arbeitsrechtliche, zivilrechtliche und verfassungsrechtliche Folgefragen, die aus dem [...]

mehr

978-3-8487-6277-4
Richter
Der Gleichbehandlungsanspruch befristet beschäftigter Arbeitnehmer aus § 4 Abs. 2 TzBfG
2020, 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6277-4
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

Eines der Kernstücke der Analyse, ob die Zielsetzung des § 4 Abs. 2 TzBfG, die Arbeitsbedingungen befristet beschäftigten Arbeitnehmer an jene der Dauerbeschäftigten anzugleichen, verwirklicht wird, ist ein Vergleich zwischen nationalen und europäischen allgemeinen und spezifischen [...]

mehr

978-3-8487-6456-3
Roth
Tätigkeitsbezug als Sachgrund der Befristung des Arbeitsvertrags
2020, 497 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6456-3
Sofort lieferbar
129,00 € inkl. MwSt.

Auf der Grundlage eines neuen, umfassenden Ansatzes stellt das Werk das Recht der Sachgrundbefristung im deutschen Arbeitsrecht intensiv auf den Prüfstand. Unter Einbeziehung der einschlägigen Rechtsprechung des EuGH ergibt sich ein rechtssicheres Beurteilungskriterium für alle potenziellen [...]

mehr

978-3-8487-5750-3
Schmid
Die arbeitsgerichtliche Kontrolle kirchlicher AVR sowie von AVR-Verweisungsklauseln
Instrumente, Maßstäbe und Prüfkriterien der Kontrolle von AVR
2020, 323 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5750-3
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Kirchliche Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) haben eine andere Rechtsnatur als Tarifverträge. Teilweise noch ungeklärt ist, wie AVR von Arbeitsgerichten – insbesondere im Rahmen der AGB-Kontrolle – zu behandeln sind. Das Werk untersucht das „Ob“ und das „Wie“ einer arbeitsgerichtlichen Kontrolle von [...]

mehr

978-3-8487-6104-3
Seidensticker
Mitarbeiteraktienoptionsprogramme
Einführung in das Arbeitsverhältnis und Behandlung in der Unternehmensumstrukturierung
2019, 238 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6104-3
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Aktienoptionsprogramme haben sich seit dem Börsenboom der New Economy Ende der 1990er Jahre als effektive Form der Mitarbeiterbeteiligung auch in Deutschland etabliert. Der Kreis der Optionsberechtigten ist allerdings häufig auf Vorstandsmitglieder und leitende Angestellte begrenzt. Eine stärkere [...]

mehr

978-3-8487-6063-3
Petri
Das Phänomen "Arbeitgeberzusammenschlüsse" als Arbeitnehmerüberlassung
Reformvorschläge zum AÜG
2019, 231 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6063-3
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Kleinstbetriebe in strukturschwachen Gebieten haben es zunehmend schwer, qualifizierte Arbeitskräfte nachhaltig zu beschäftigen. Anders als mittlere und große Unternehmen verfügen sie nicht über einen internen Arbeitsmarkt, sodass es für sie schwierig ist, sichere und nachhaltige [...]

mehr

978-3-8487-5968-2
Jost
Jugend ohne Mindestlohn
§ 22 Abs. 2 MiLoG vor dem Hintergrund supranationaler und nationaler Vorgaben
2019, 200 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5968-2
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Schutz durch Benachteiligung?
Mit Einführung des Mindestlohngesetzes zum 1. Januar 2015 sollten u.a. die Arbeitnehmerrechte gestärkt werden. Gleichzeitig nimmt das Gesetz in § 22 Abs. 2 MiLoG allerdings eine besonders schwache und schutzbedürftige Gruppe – minderjährige Arbeitnehmer ohne [...]

mehr

978-3-8487-5817-3
Wu
Die betriebsbedingte Kündigung in Deutschland und China
2019, 304 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5817-3
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Das Werk befasst sich durch eine rechtsvergleichende Analyse mit der betriebsbedingten Kündigung in Deutschland und China. Bei der Prüfung der betriebsbedingten Kündigung werden die „Betriebsbedingtheit“, das „Ultima-Ratio-Prinzip“ und die „Sozialauswahl“ erläutert. Anhand der funktionellen [...]

mehr

978-3-8487-5820-3
Maus
Das Beschwerderecht nach dem Seearbeitsgesetz
Inhalt und mögliche Vorbildfunktion für das Landarbeitsrecht
2019, 288 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5820-3
Sofort lieferbar
75,00 € inkl. MwSt.

Die Wahrnehmung der Beschwerde von Beschäftigten, gemeinhin auch: des ‚Whistleblowings‘, ändert sich. Es setzt sich in Deutschland und der EU zunehmend die Auffassung durch, dass hierin ein sinnvoller und zeitgemäßer Beitrag zur Rechtstreue von Unternehmen liegen kann. Wenn man es richtig normiert, [...]

mehr

978-3-8487-5821-0
Pasch
Die "vorübergehende" Überlassung von Arbeitnehmern in Deutschland
Unions- und verfassungsrechtliche Vorgaben zur Einschränkung und Einschränkbarkeit von Einsatzmöglichkeiten der Arbeitnehmerüberlassung und ihre Umsetzung im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz
2019, 262 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5821-0
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Welche Grenzen kann, darf und sollte der deutsche Gesetzgeber den Einsatzmöglichkeiten von Leiharbeit setzen? Das Werk analysiert schwerpunktmäßig die Vorgaben der Leiharbeitsrichtlinie (RL 2008/104/EG), namentlich das Merkmal der „vorübergehenden“ Überlassung. Darüber hinaus werden aber auch die [...]

mehr

978-3-8487-5351-2
König
Arbeitgebermehrheiten
Eine individual- und kollektivarbeitsrechtliche Untersuchung
2019, 274 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5351-2
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Für die Beteiligung mehrerer Arbeitgeber an einem Arbeitsverhältnis sprechen viele Gründe. Diese reichen vom effizienten Personaleinsatz trotz des Grundsatzes der Spartentrennung in der Versicherungsbranche bzw. der Unbundling-Vorschriften im Energiesektor bis zum flexiblen Einsatz von Personal im [...]

mehr

978-3-8487-5314-7
Müller
Das Heuerverhältnis nach dem Seearbeitsgesetz 2013
2019, 394 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5314-7
Sofort lieferbar
102,00 € inkl. MwSt.

Das Seearbeitsrecht ist derzeit im Wandel. Um sowohl den völkerrechtlichen Vorgaben des Seearbeitsübereinkommens der Internationalen Arbeitsorganisation als auch den unionsrechtlichen Anforderungen gerecht zu werden, hat der deutsche Gesetzgeber das Seearbeitsrecht neu kodifiziert. Mit dem 2013 in [...]

mehr

978-3-8487-4200-4
Bourazeri
Tarifautonomie und Wirtschaftskrise
Regulierung tarifvertraglicher Arbeitsbedingungen auf der Grundlage von Memoranda of Understanding nach europäischem, deutschem und griechischem Recht
2019, 537 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4200-4
Sofort lieferbar
139,00 € inkl. MwSt.

Die Abgrenzung von staatlichen und tariflichen Regelungsbefugnissen wird in Deutschland bereits seit den 1960er Jahren diskutiert. In jüngerer Zeit wurde die Problematik im Rahmen der 2008/09 ausgebrochenen Finanz- und Wirtschaftskrise und der damit einhergehenden Eurokrise virulent. Im Interesse [...]

mehr

978-3-8487-5226-3
Reuter
Der Betriebsrat als Mandant im Rahmen des § 111 BetrVG
Rechtsfähigkeit - Haftung - Vertreterhaftung
2018, 308 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5226-3
Sofort lieferbar
82,00 € inkl. MwSt.

Die umstrittene Außen-Rechtsfähigkeit des Betriebsrats ist Hauptgegenstand dieser praxisbezogenen Untersuchung. Sie wird im Ergebnis durch Gesetzesauslegung als partielle Rechts- und Vermögensfähigkeit exemplarisch für den entgeltlichen Beratungsvertrag nach § 111 Satz 2 BetrVG festgestellt und in [...]

mehr

978-3-8487-4944-7
Pütz
Die Auftraggeberhaftung auf den Mindestlohn
Ein Beitrag zur Auslegung und verfassungsrechtlichen Bewertung des § 13 MiLoG
2018, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4944-7
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

1996 schuf der Gesetzgeber eine Auftraggeberhaftung für Entsendelöhne. Gut 20 Jahre später wurde dieser Haftungsmechanismus auf den allgemeinen Mindestlohn erstreckt und damit im Anwendungsbereich massiv erweitert. Diese Arbeit untersucht und erläutert die Voraussetzungen, unter denen ein [...]

mehr

978-3-8487-3645-4
Rabe-Rosendahl
Angemessene Vorkehrungen für behinderte Menschen im Arbeitsrecht
Artikel 5 der Richtlinie 2000/78/EG und seine Umsetzung in Deutschland und Großbritannien
2017, 522 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3645-4
Sofort lieferbar
136,00 € inkl. MwSt.

Dem Instrument der angemessenen Vorkehrungen kommt, bei aktuell über 10 Millionen Menschen mit einer anerkannten Behinderung in Deutschland, eine besondere Bedeutung in der Arbeitswelt zu. Dieses Werk setzt sich neben konzeptionellen Überlegungen mit diesem Instrument im Kontext des [...]

mehr

978-3-8487-4680-4
Schauß
Der Beitrag des Pflegezeitgesetzes zur besseren Vereinbarkeit von Angehörigenpflege und Beruf
2017, 341 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4680-4
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Mit dem PflegeZG reagiert der Gesetzgeber auf den demographischen Wandel in Deutschland. Er handelt mit dem guten Motiv, die von vielen Pflegebedürftigen gewünschte häusliche Pflege durch Angehörige zu stärken und dementsprechend die Pflegekassen zu entlasten. Die Umsetzung ist leider weitgehend [...]

mehr

978-3-8487-4512-8
Prokop
Die Allgemeinverbindlicherklärung nach § 5 TVG
Eine verfassungsrechtliche Untersuchung der Änderungen durch das Tarifautonomiestärkungsgesetz 2014
2017, 272 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4512-8
Sofort lieferbar
70,00 € inkl. MwSt.

Das Tarifautonomiestärkungsgesetz 2014 hat das Institut der Allgemeinverbindlicherklärung erheblich verändert und erstmals die Allgemeinverbindlicherklärung von Tarifverträgen über gemeinsame Einrichtungen ausdrücklich normiert. Die Neufassung vereinfacht es einen Tarifvertrag für [...]

mehr

978-3-8487-4451-0
Popella
Praktikanten zwischen Mindestlohngesetz und Berufsbildungsgesetz
2017, 407 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4451-0
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Das Werk gibt einen umfassenden systematischen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen für Praktika nach der Einführung des Mindestlohngesetzes. Neben seiner Bedeutung für den wissenschaftlichen Diskurs dient es insbesondere der Unterstützung der Arbeit von Richtern, Behörden, Anwälten, [...]

mehr

978-3-8487-4276-9
Seiwerth
Gestaltungsfreiheit in Tarifverträgen und tarifdispositives Gesetzesrecht
Die Begrenzung individueller und kollektiver Vertragsfreiheit durch dispositives und zwingendes Gesetzesrecht
2017, 523 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4276-9
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

Durch dispositives Gesetzesrecht eröffnet der Gesetzgeber Privaten die Möglichkeit, an die Stelle der sonst anzuwendenden staatlichen Regelung eigene, private Regelungen zu setzen. Speziell durch die gut zwei Dutzend tarifdispositiven Vorschriften können durch Tarifvertrag von dem für [...]

mehr

978-3-8487-4017-8
Henze
Die Anknüpfung von mobilen Arbeitsverhältnissen anhand des Art. 8 Rom I-Verordnung
2017, 430 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4017-8
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse nehmen aufgrund der Globalisierung der Wirtschaft stetig zu. Das betrifft insbesondere mobile Arbeitsverhältnisse, also solche von Arbeitnehmern auf Schiffen, in Flugzeugen oder im internationalen Schienen- und Straßenverkehr. Welches Recht auf die [...]

mehr

978-3-8487-4275-2
Wilde
Arbeitnehmerüberlassung im Binnenmarkt
2017, 201 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4275-2
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Unter welchen Voraussetzungen grenzüberschreitende Arbeitnehmerüberlassung innerhalb der Europäischen Union zulässig ist und welches Arbeits- und Sozialrecht dabei Anwendung findet, ist weiterhin rechtlich und politisch umstritten, in der Praxis schwer vorhersehbar und risikobehaftet. Die Arbeit [...]

mehr

978-3-8487-4098-7
Meisloch
Die Funktionalität von Arbeitszeugnis- und Referenzsystem im deutschsprachigen und angloamerikanischen Rechtsraum
Eine rechtsvergleichend-ökonomische Gesetzesfolgenabschätzung
2017, 434 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4098-7
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Das Werk bietet eine umfassende analytische und synthetische Darstellung normativer Zusammenhänge von Arbeitszeugnis- und Referenzsystemen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA und England und untersucht die Auswirkungen der rechtlichen Rahmenbedingungen auf die Umsetzung der jeweiligen [...]

mehr

978-3-8487-3782-6
Albers
Die Regulierung der Arbeitnehmerüberlassung in Frankreich
Mit Bezug auf das deutsche Recht und die europäische Richtlinie
2017, 360 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3782-6
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Das Leiharbeitsrecht und die Praxis in der Leiharbeit wandeln sich in Deutschland permanent. Bei den französischen Nachbarn hat es, trotz europäischer Richtlinie, kaum Veränderungen des Leiharbeitsrechts in den letzten 30 Jahren gegeben. Die Leiharbeit ist fest etabliert. Dabei existieren in [...]

mehr

978-3-8487-3655-3
Heukenkamp
Gesetzlicher Mindestlohn in Deutschland und Frankreich
2017, 462 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3655-3
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

Das Werk enthält die erste monografische Darstellung des gesetzlichen Mindestlohns. Erörtert werden die zentralen zivil- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen des zum 1. Januar 2015 eingeführten gesetzlichen Mindestlohns: Wer hat Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn? Wie berechnet er sich? Wie [...]

mehr

978-3-8487-3281-4
Wypych
Grenzüberschreitende Arbeitnehmerüberlassung aus Polen nach Deutschland
2016, 350 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3281-4
Sofort lieferbar
91,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit befasst sich mit der grenzüberschreitenden Arbeitnehmerüberlassung aus Polen nach Deutschland. Die Grundlage der Untersuchung bildet die Überlassung eines polnischen Leiharbeitnehmers durch eine polnische Verleihfirma zur Arbeit bei einem deutschen Entleiher.
Ausgehend von einer [...]

mehr

978-3-8487-3221-0
Gröner
Streik und Drittschaden
Ansprüche betroffener Unternehmen insbesondere beim Arbeitskampf in der Flugsicherung
2016, 249 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3221-0
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

Arbeitskämpfe werden als Störung des sozialen Friedens empfunden werden, solange sie auf dem Rücken kampfunbeteiligter Dritter ausgetragen werden. Die Untersuchung liefert ein geschlossenes Konzept des Streikfolgenrechts unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsstellung kampfunbeteiligter [...]

mehr

978-3-8487-3205-0
Heup
Fremdpersonal im öffentlichen Dienst
2016, 301 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3205-0
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Fremdpersonaleinsätze werden auch im öffentlichen Dienst seit langem praktiziert. Das betrifft Arbeitnehmer und Beamte gleichermaßen: Vertragsarbeitgeber- bzw. Dienstherrnstellung und Einsatzdienststelle decken sich vielfach nicht. Die Arbeit untersucht die rechtliche Einordnung solcher [...]

mehr

978-3-8487-3047-6
Röpke
Die Gestaltbarkeit von Arbeitsbedingungen im Rahmen von § 9 Nr. 2 AÜG
2016, 336 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3047-6
Sofort lieferbar
88,00 € inkl. MwSt.

Welche Spielräume gibt die Tarifdispositivität von equal pay/equal treatment den Arbeitsvertrags- und Tarifparteien bei der Gestaltung von Arbeitsbedingungen für Leiharbeitnehmer? Das Werk untersucht die Reichweite und Grenzen der Tarifdispositivität gem. § 9 Nr. 2 AÜG. Der Rahmen der [...]

mehr

978-3-8487-2896-1
Abele
Stichtagsregelungen in Sozialplänen zum Nachteil von auf Veranlassung des Arbeitgebers freiwillig ausscheidenden Arbeitnehmern
2016, 247 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2896-1
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

Unternehmer haben regelmäßig ein Interesse, bei einer Betriebsänderung ihre finanzielle Belastung durch einen Sozialplan möglichst gering zu halten und die Zusammensetzung der Belegschaft bis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu sichern. Daher werden in der Praxis häufig Stichtagsregelungen in [...]

mehr

978-3-8487-2055-2
Patett
Das Verhältnis des Arbeitskampfrechts zu Art. 12 GG und den europäischen Grundfreiheiten
Am Beispiel von Arbeitskämpfen gegen Standortverlagerungen
2015, 325 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2055-2
Sofort lieferbar
85,00 € inkl. MwSt.

Arbeitskämpfe gegen Standortverlagerungen beschäftigen seit einigen Jahren vermehrt Praxis und Wissenschaft. Die „Viking“-Entscheidung des EuGH hat gezeigt, dass sich ihre rechtliche Beurteilung nicht nur nach dem nationalen Arbeitskampfrecht richtet, sondern hierbei auch das Europarecht zu [...]

mehr

978-3-8487-1840-5
Vesper
Indirekte nachvertragliche Wettbewerbsbeschränkungen
Rechtliche Grenzen und Gestaltungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung des Grundsatzes der bezahlten nachvertraglichen Karenz
2015, 388 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1840-5
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Mit fortschreitender Technisierung des Wirtschaftslebens und zunehmender Diskontinuität der Erwerbsbiographien gewinnt der Konkurrenz- und Geheimnisschutz im Arbeitsrecht immer mehr an Bedeutung.
Aufgrund der hohen Kosten der damit verbundenen Karenzentschädigungspflicht macht die Praxis von dem [...]

mehr

978-3-8487-0723-2
Lahr
Rückzahlungs- und Stichtagsklauseln für Sonderzahlungen im AGB-Recht
Unter Berücksichtigung der arbeitsvertraglichen Gestaltungsmittel zur Entgeltflexibilisierung
2015, 409 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0723-2
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit befasst sich mit Rückzahlungs- und Stichtagsklauseln für Sondervergütungen. Berücksichtigt werden dabei die weiteren arbeitsvertraglichen Gestaltungsmittel zur Entgeltflexibilisierung, die es dem Arbeitgeber ermöglichen, Vergütungsbestandteile des Arbeitnehmers zu ändern, zu kürzen oder [...]

mehr

978-3-8487-1635-7 (No image)
Schmidt
Die Tariffähigkeit christlicher Gewerkschaften
2014, 400 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1635-7
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Die Thematik der Tariffähigkeit der christlichen Gewerkschaften ist untrennbar verbunden mit der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zur sozialen Mächtigkeit von Arbeitnehmervereinigungen.
Nur drei christliche Gewerkschaften wurden bislang rechtskräftig als tariffähig anerkannt. Im Jahr 2010 hat [...]

mehr

978-3-8487-1437-7 (No image)
Fasholz
Überwachung der Tariffähigkeit als Aufgabe der Exekutive
§ 97 Abs. 1 ArbGG und seine Vorgeschichte
2014, 350 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1437-7
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

§ 97 Abs. 1 ArbGG gibt den Arbeitsministerien des Bundes und der Länder die Möglichkeit, gegen Pseudo-Gewerkschaften vorzugehen, die die tarifliche Normsetzung missbrauchen. Die Norm ist bis zum CGZP-Verfahren 2008 seit den fünfziger Jahren nicht mehr genutzt worden; ihre Entstehungsgeschichte und [...]

mehr

978-3-8487-0997-7 (No image)
Ludwig
Mitbestimmung im europäischen Konzern
Die Beteiligung konzernangehöriger Arbeitnehmer nach dem europarechtlichen Mitbestimmungsstatut
2014, 371 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0997-7
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Die Societas Europaea (SE) gilt als Leuchtturm des europäischen Einigungsprozesses. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für diese Rechtsform, die sich insbesondere für grenzüberschreitend tätige Konzerne anbietet. Teilweise wird mit der Gründung einer SE auch der Versuch unternommen, der [...]

mehr

978-3-8487-0669-3 (No image)
Orlowski
Praktikanten- und Volontärverträge
Betriebliche Berufsvorbereitung im Spannungsfeld von Arbeits- und Ausbildungsrecht
2014, 529 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0669-3
Sofort lieferbar
129,00 € inkl. MwSt.

Praktikanten- und Volontärverträge haben in den vergangenen Jahren – nicht zuletzt durch die Diskussion um die „Generation Praktikum“ – in der betrieblichen Praxis erhebliche Bedeutung erlangt.
Das Werk setzt sich umfassend mit der weitgehend ungeklärten rechtlichen Stellung von Praktikanten und [...]

mehr

978-3-8487-0939-7 (No image)
Elking
Der "Nichtvertragliche Arbeitgeber" - Leiharbeit im Betriebsübergang auf Entleiherseite
2014, 398 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0939-7
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Es handelt sich um einen in der Wirtschaftspraxis nahezu täglichen Vorgang: Ein Unternehmer veräußert seinen Betrieb, in dem er bis dato (auch) Arbeitnehmer eines Verleihers beschäftigte. Seit dem EuGH-Urteil in der Rechtssache "Albron Catering" stellen sich ihm bisher ungeklärte und für die Praxis [...]

mehr

978-3-8487-0707-2 (No image)
Burger
Der Schutz gesundheitsbezogener Beschäftigtendaten
2013, 372 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0707-2
Sofort lieferbar
96,00 € inkl. MwSt.

Gesundheitsdaten werden sowohl vor Begründung (z.B. ärztliche Untersuchungen, Blutproben, Gendiagnostik, Frage nach einer Schwerbehinderung) als auch während des Arbeitsverhältnisses (z.B. beim betrieblichen Eingliederungs- oder dem allgemeinen Fehlzeitenmanagement bei Arbeitsunfähigkeit sowie bei [...]

mehr

978-3-8487-0086-8
Rein
Die individualrechtliche Implementierung einer Ethikrichtlinie mit vorweggenommener Abmahnung
2013, 297 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0086-8
Sofort lieferbar
77,00 € inkl. MwSt.

Ist es möglich, eine unternehmenseinheitliche Ethikrichtlinie so zu gestalten, dass darin eine vorweggenommene Abmahnung künftiger Ethikregelverstöße liegt? Diese Frage fand bislang in der arbeitsrechtlichen Diskussion um Ethikrichtlinien keine umfassende Beantwortung. Diese Lücke will diese Arbeit [...]

mehr

978-3-8329-7699-6
Kania
Grenzüberschreitende Betriebsübergänge aus europarechtlicher Sicht
Arbeitsrechtliche Folgen von Betriebsverlagerungen ins Ausland und die Qualifikation von Umsetzungsnormen als Eingriffsrecht zur vollständigen Richtlinienumsetzung
2012, 247 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7699-6
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Welche Rechtsfolgen hat es für Arbeitnehmer, wenn sie sich im Zuge einer Verlagerung ihres Betriebs ins (europäische) Ausland entschließen, ihrem Betrieb an den neuen Standort zu folgen? Ausgehend von dieser Fragestellung stellt der Autor zunächst die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von [...]

mehr

978-3-8329-7277-6
Kaiser
Tarifverträge und Altersdiskriminierungsschutz
Prominente tarifvertragliche Klauseln auf dem Prüfstand des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes unter besonderer Berücksichtigung der europa- und verfassungsrechtlichen Grundlagen
2012, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7277-6
Sofort lieferbar
66,00 € inkl. MwSt.

Das deutsche Arbeitsrecht wird zunehmend vom Europarecht beeinflußt. Seit der Mangold-Entscheidung im Jahr 2005 stellt das Verbot der Altersdiskriminierung für die nationalen Regelungen einen wichtigen Kontrollmaßstab dar. Mittlerweile stehen im Fokus der arbeitsgerichtlichen Entscheidungen weit [...]

mehr

978-3-8329-7602-6
Bröckner
Nebenpflichten und Haftung von Arbeitnehmern in Führungspositionen
2012, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7602-6
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Das in den letzten Jahren in das öffentliche Bewusstsein getretene Fehlverhalten des Führungspersonals deutscher Unternehmen betrifft nicht nur Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer. Vielmehr steht auch das Fehlverhalten von Arbeitnehmern in Führungspositionen in Frage. Aus juristischer Sicht [...]

mehr

Kontakt-Button