978-3-8487-6444-0
Scholz
Die europäische Energieverwaltung vor dem Hintergrund des Integrationsgefüges in der Europäischen Union
2020, 352 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6444-0
Sofort lieferbar
92,00 € inkl. MwSt.

Die Herausforderungen im Energiesektor sind so umfangreich geworden, dass sie nicht mehr nur national zu bewältigen sind, sondern gemeinsame, europäische Lösungen erforderlich machen. Vor diesem Hintergrund haben sich komplexe Strukturen und Verfahrensweisen, bestehend aus vielfältigen [...]

mehr

978-3-8487-6291-0
Frau
Das Brexit-Abkommen und Europarecht
2020, 142 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6291-0
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Das Buch untersucht das Brexit-Abkommen auf seine Unionsrechtskonformität. Im Schatten der politischen Diskussion wird übersehen, dass der Vertrag juristisch analysiert werden muss. Neben allgemeinen Aspekten wie Auslegung, Geltung und Anwendungsdauer befasst sich die Monographie mit der [...]

mehr

978-3-8487-3186-2
Schmidt
Grenzen des Lockspitzeleinsatzes
Eine rechtsvergleichende Betrachtung am Maßstab der EMRK
2016, 260 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3186-2
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Die Problematik des Lockspitzeleinsatzes ist im Spannungsfeld von Kriminalitätsbekämpfung und grund- bzw. menschenrechtlichen Positionen, insbesondere dem Recht auf ein faires Verfahren, angesiedelt. Trotz Fehlens einer spezialgesetzlichen Grundlage zählen Tatprovokationen zum täglichen [...]

mehr

978-3-8487-2559-5
Morgenstern
Kartellrechtliche Entflechtung unter besonderer Berücksichtigung des regulierten Banken- und Energiesektors
Ein Rechtsvergleich zwischen deutschem, europäischem und US-amerikanischem Kartellrecht
2015, 336 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2559-5
Sofort lieferbar
88,00 € inkl. MwSt.

Nach dem Ende der Wirtschaftskrise wurde der Ruf nach der Zerschlagung von marktmächtigen Unternehmen laut. Hierbei war die gesetzgeberische Tätigkeit in Deutschland am weitesten fortgeschritten und mündete in den Referentenentwurf zu einem „Gesetz über die Einführung einer Entflechtungsbefugnis und [...]

mehr

978-3-8487-1887-0
Hochmayr
"Ne bis in idem" in Europa
Praxis, Probleme und Perspektiven des Doppelverfolgungsverbots
2015, 193 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1887-0
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Das Verbot, zweimal wegen derselben Tat verfolgt oder bestraft zu werden (ne bis in idem), wird in der Europäischen Union auf mehreren Ebenen bei unterschiedlicher Reichweite gewährleistet. Mit dem Inkrafttreten der Grundrechtecharta hat die Vielschichtigkeit des Verbots zugenommen. Der Tagungsband [...]

mehr

Kontakt-Button