978-3-8487-4116-8 (No image)
Trautmann
Die Europäische Union als Akteur im völkervertraglichen Investitionsschutzsystem
Kompetenzfragen der europäischen Auslandsinvestitionspolitik
2021, ca. Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4116-8
Erscheint Januar 2021 (vormerkbar)

Mit dem Vertrag von Lissabon wurde der Bereich der ausländischen Direktinvestitionen neu in die gemeinsame Handelspolitik der Europäischen Union eingegliedert. Die Übertragung der ausschließlichen Kompetenz für ausländische Direktinvestitionen nach Art. 207 Abs. 1 AEUV in Verbindung mit Art. 3 Abs. [...]

mehr

978-3-8487-7776-1
Biehl
Die Europäische Menschenrechtskonvention in internationalen und nicht-internationalen bewaffneten Konflikten
2020, 280 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7776-1
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht die Anwendbarkeit von Menschenrechten im Allgemeinen und der EMRK im Besonderen in internationalen und nicht-internationalen bewaffneten Konflikten. Hierbei analysiert die Arbeit die bestehende Rechtsprechung des EGMR zur extraterritorialen Anwendbarkeit der EMRK. Ein [...]

mehr

978-3-8487-5806-7
Küchler
Die Renaissance der Staatenbeschwerde
Potenzial und Gefahr der vermehrten Nutzung des Art. 33 EMRK
2020, 778 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-5806-7
Sofort lieferbar
169,00 € inkl. MwSt.

Konflikte in der Ostukraine, auf der Krim, dem Balkan und dem Kaukasus – Das Europaratssystem befindet sich in einer Krise und das hat zur Renaissance eines vergessenen Instruments des europäischen Menschenrechtsschutzes geführt: Der Staatenbeschwerde nach Art. 33 EMRK. Sie ermöglicht es allen [...]

mehr

978-3-8487-4426-8
Kowollik
Europäische Kollektivklage
Referenzrahmen für ein leistungsfähiges europäisches Justizsystem
2018, 304 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4426-8
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Der europäische Gesetzgeber beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit der Einführung von Kollektivklagen. Alle bisherigen unionsrechtlichen Initiativen wurden bisweilen kritisch beäugt, da man mit Einführung derartiger Verfahren amerikanische Verhältnisse befürchtete. Dennoch hat die [...]

mehr

978-3-8487-4582-1
Bienert
Europäische Regulierungsagenturen
Demokratische Legitimation und rechtsstaatliche Kontrolle am Beispiel des Amtes der Europäischen Union für geistiges Eigentum und des Sortenamtes
2018, 278 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4582-1
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Im Mittelpunkt dieser Studie steht der bisher wenig umfassend behandelte Rechtsschutz privater Akteure gegen Entscheidungen von Regulierungsagenturen. Daher wird die Frage nach der demokratischen Legitimation von Regulierungsagenturen aus dem Blickwinkel des Rechtsschutzes der privaten Akteure neu [...]

mehr

Kontakt-Button