978-3-8288-4477-3
Otte
Erschöpftes Bewusstsein
Sichtbarkeit, Macht und Subjektivität in E.T.A. Hoffmanns "Der Sandmann" und Alex Garlands "Ex Machina"
Tectum,  2020, 120 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4477-3
Sofort lieferbar
26,00 € inkl. MwSt.

Fast 200 Jahre liegen zwischen der Veröffentlichung von E.T.A. Hoffmanns Der Sandmann und Alex Garlands Science-Fiction-Film Ex Machina. Und doch stellen beide verblüffend ähnliche Fragen zu der Integrität des Menschen im Angesicht einer künstlichen Intelligenz. Die humanoiden Maschinen fungieren [...]

mehr

978-3-8288-4446-9
Brinks
Positionsbestimmungen im Streit
Autor- und Literaturreflexionen im mittelhochdeutschen "Wartburgkrieg" und in E.T.A. Hoffmanns "Der Kampf der Sänger"
Tectum,  2020, 166 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4446-9
Sofort lieferbar
32,00 € inkl. MwSt.

Der Kampf der Sänger ist eine der Erzählungen E.T.A. Hoffmanns, die in der Forschung bislang vor allem negativ aufgenommen worden ist. Dass sich der Text, der den berühmten Dichterwettstreit auf der Wartburg zum Thema macht, auch ganz anders lesen lässt, zeigt diese Arbeit. Vor dem Hintergrund des [...]

mehr

978-3-8288-4324-0
Lührmann
Podcasts als Raum politisch-medialer Kommunikation
Tectum,  2019, 92 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-4324-0
Sofort lieferbar
26,00 € inkl. MwSt.

Das Medium Podcast hat im Laufe der letzten Jahre einen erneuten Aufschwung erlebt und seinen Weg breitenwirksam in die mediale Öffentlichkeit gefunden. Die vorliegende Studie befasst sich mit dem in der Forschung bislang kaum behandelten Gegenstand der Politik-Podcasts und bewegt sich damit an der [...]

mehr

978-3-8288-3681-5
Bonk
Flexibler Normalismus im Comedy-Format
Normalitäten und A-Normalitäten in amerikanischen Sitcoms
Tectum,  2016, 326 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3681-5
Sofort lieferbar
29,95 € inkl. MwSt.

In unserem Lebensalltag werden wir auf den unterschiedlichsten Gebieten ständig mit Fragen nach unserer Normalität konfrontiert. Man freut sich, in mancher Hinsicht normal zu sein, oder muss erkennen, dass dieses oder jenes für nicht normal erachtet wird. Orientierung dafür geben insbesondere auch [...]

mehr

978-3-8288-3629-7
Köster
Wim Wenders und Peter Handke
‚Kongenialität‘ - intermediale Ästhetik - Kommentarbedürftigkeit
Tectum,  2015, 329 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8288-3629-7
Sofort lieferbar
29,95 € inkl. MwSt.

Zwei „Autoren“ in zwei Medien: Peter Handke, anfangs Vertreter einer experimentellen Literatur. Er spielt sprachphilosophisch mit Sprache, literarisch mit Literatur. Der frühe Wim Wenders will einen „reinen“ Film, der nur zeigt, nur die Möglichkeiten des bewegten fotografischen Bildes auslotet, das [...]

mehr

Kontakt-Button