978-3-8487-3304-0
Brandt
Indigene Justiz im Konflikt
Konfliktlösungssysteme, Rechtspluralismus und Normenwandel in Peru und Ecuador
2016, 472 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3304-0
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

„Indigene Justiz im Konflikt“ ist eine empirische Studie über Werte, Normen und Konflikte in andinen Dorfgemeinschaften Perus und Ecuadors. Diese haben ihre traditionellen Konfliktlösungssysteme aufrechterhalten aus Gründen der kulturellen Identität und wegen der Unfähigkeit des Staates, sie vor [...]

mehr

978-3-8487-2837-4
Jüngling
Internationale Menschenrechtskritik an Großmächten
Die Macht der Worte am Beispiel Russlands und der USA
2016, 415 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2837-4
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Großmächte gelten als vergleichsweise resistent gegenüber internationalem Menschenrechtsdruck. Allerdings scheint Kritik an diesen Staaten keineswegs ungehört abzuprallen. Nichtsdestotrotz ist eine systematisch-vergleichende Auseinandersetzung mit der Wirkung und den Erfolgsbedingungen [...]

mehr

978-3-8487-2842-8
Jacobs
Responsible Mining and Local Development in Kenya
2016, 325 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2842-8
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Der neue globale Trend hin zu mehr sozialer Verantwortung im Bergbausektor wird weltweit begrüßt, obwohl über die lokalen Auswirkungen verantwortlicher Bergbauprojekte in afrikanischen Entwicklungsländern nur wenig bekannt ist.
Das Buch trägt dazu bei, diese Forschungslücke mittels einer [...]

mehr

978-3-8487-2612-7 (No image)
Ottendörfer
Die internationale Politik der Vergangenheitsaufarbeitung
Global-lokale Interaktion in Timor-Leste
2016, 299 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2612-7
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Die Auseinandersetzung mit vergangener massiver Gewalt führt nicht unbedingt zu mehr Gerechtigkeit und Versöhnung. Warum dies so ist, zeigt Eva Ottendörfer anhand einer Fallstudie zu Timor-Leste. Sie hinterfragt die Prämissen internationalen Engagements in diesem Bereich und formuliert zentrale [...]

mehr

978-3-8487-2212-9
Herr
Nichtstaatliche Gewaltakteure und das Humanitäre Völkerrecht
SPLM/A und LTTE im Vergleich
2015, 320 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2212-9
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

In innerstaatlichen Konflikten sind Zivilisten zwar prinzipiell durch Bestimmungen des humanitären Völkerrechts geschützt. In der Praxis ist ein solcher Schutz aber nur unzureichend gewährleistet – gerade auch, weil zunehmend nichtstaatliche Akteure am Konfliktgeschehen teilnehmen. Wie aber [...]

mehr

978-3-8487-1639-5
Reckhaus
Sicherheitssektorreform und Gender in der Türkei
Perspektiven lokaler Frauenorganisationen
2014, 117 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1639-5
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Sicherheitssektorreformen stellen seit den 1990er Jahren ein Konzept der internationalen Gemeinschaft dar, um defizitären staatlichen Sicherheitsapparaten zu begegnen. Ethnologische Perspektiven finden erst in den letzten Jahren Eingang in die wissenschaftliche Auseinandersetzung damit. Umso [...]

mehr

978-3-8487-1377-6 (No image)
El Ouazghari
Islamisten im Wandel
Die Islamic Action Front in Jordanien und die An-Nahdha in Tunesien in sich verändernden Kontexten
2014, 410 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1377-6
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Wie verändern sich islamistische Bewegungen? Um diese zentrale Frage zu beantworten, analysiert die Autorin zwei islamistische Bewegungen aus vergleichender Perspektive: Die Islamic Action Front in Jordanien (1989-2010) sowie die An-Nahdha in Tunesien (1981-2011). Sie führte zahlreiche Interviews [...]

mehr

978-3-8487-1370-7 (No image)
Rauch
Das Konzept des friedlichen Machtübergangs
Die Machtübergangstheorie und der weltpolitische Aufstieg Indiens
2014, 487 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1370-7
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Machtübergänge im internationalen System verlaufen – entgegen der weitverbreiteten Ansicht - nicht zwangsläufig unfriedlich. Eine systematische Behandlung des Konzepts des friedlichen Machtübergangs steht bisher jedoch noch aus, insbesondere im Rahmen der power transition theory (PTT) – der [...]

mehr

978-3-8487-0994-6 (No image)
Auer
Vergangenheitsbewältigung in Ruanda, Kambodscha und Guatemala
Die Implementierung normativer Ansprüche
2014, 399 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0994-6
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Eine von Krieg, Gewalt und Genozid betroffene Gesellschaft muss die schwierige Aufgabe bewältigen, ein friedensförderndes Mittelmaß zwischen vergeltenden und restorativen Ansätzen der Vergangenheitsbewältigung zu finden.
Die Arbeit diskutiert anhand der Fallbeispiele Ruanda, Kambodscha und Guatemala [...]

mehr

978-3-8487-0311-1 (No image)
Coni-Zimmer
Corporate Social Responsibility zwischen globaler Diffusion und Lokalisierung
Britische und chinesische Ölindustrie im Vergleich
2014, 373 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0311-1
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die gesellschaftlichen Erwartungen an Unternehmen haben sich gewandelt. Seit dem Ende der 1990er Jahre übernehmen immer mehr Unternehmen die Idee von Corporate Social Responsibility (CSR) und engagieren sich jenseits verbindlicher rechtlicher Regelungen in Bereichen wie etwa dem Umweltschutz oder [...]

mehr

978-3-8487-0335-7 (No image)
Wurm
Die Kooperation des Hegemons USA mit Saudi-Arabien und Pakistan
Fremde oder Freunde?
2014, 466 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0335-7
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

So fremd und doch befreundet? Diese Frage stellt sich bei der Beschäftigung mit der Kooperation des Hegemons USA und seinen langjährigen autokratischen Verbündeten Saudi-Arabien und Pakistan. Während sowohl die Bündnispolitik zu Demokratien als auch die Beziehungen zu Gegnern ausführlich erforscht [...]

mehr

978-3-8487-0532-0 (No image)
Ganguli
Smarte Finanzsanktionen der EU
Eine politikwissenschaftliche und bankpraktische Effektivitätsanalyse ausgewählter Maßnahmen
2013, 383 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0532-0
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Der Paradigmenwechsel in der VN-Sanktionspolitik nach Ende des Kalten Krieges sowie die 9/11-Anschläge führten zum Erlass „smarter“, u. a. personenbezogener Sanktionen der EU gegen Terrorismusfinanzierung. Die Studie untersucht ideengeschichtlich-politische Grundlagen sowie die [...]

mehr

978-3-8487-0456-9 (No image)
Karakas
Externe Demokratieförderung in muslimisch geprägten Ländern
Die USA, Deutschland und das Erstarken des politischen Islam in der Türkei
2013, 390 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0456-9
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Die externe Förderung von Demokratie und Menschenrechten soll sowohl den Interessen als auch den Normen westlicher Demokratien entsprechen – soweit die Theorie. Doch in der Praxis sind Geberländer oft mit Zielkonflikten konfrontiert, die aus der klassischen Interessen-Norm-Konkurrenz und dem [...]

mehr

978-3-8329-7873-0
Wolff | Spanger | Puhle
Zwischen Normen und Interessen
Demokratieförderung als internationale Politik
2012, 345 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7873-0
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Demokratieförderung soll, so der Anspruch, sowohl den Interessen als auch den Normen westlicher Demokratien entsprechen. In der Praxis ist sie allerdings regelmäßig mit Zielkonflikten konfrontiert. In theoriegeleiteter, komparativer Perspektive fragt der Band, wie Demokratieförderer mit [...]

mehr

978-3-8329-7735-1
Freistein
Institutioneller Wandel im (Kon)Text
Sicherheitsgemeinschaft und Charta im Diskurs der ASEAN
2012, 385 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7735-1
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

In dieser Analyse der ASEAN wird institutioneller Wandel über einen Zeitraum von rund 15 Jahren nachverfolgt. Die Verknüpfung einer diskurstheoretischen Perspektive mit institutionalistischen Ansätzen der Internationalen Beziehungen ermöglicht es, die Komplexität schrittweisen institutionellen [...]

mehr

978-3-8329-7498-5
Braun
Dänemarks und Norwegens Kriegsentscheidungen nach 1989
Der Demokratische Frieden zwischen nordischer Moral und Marginalisierungsängsten
2012, 328 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7498-5
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Nach 1989 rückten die nordischen Nato-Partner nach und nach von ihrer friedfertigen „Peacekeeping Only“-Politik ab und öffneten sich Kriegsbeteiligungen. Die Studie untersucht, wie dies mit ihrer demokratiespezifischen Kriegsabneigung zusammenpasst und wie sich trotz größter Ähnlichkeit Unterschiede [...]

mehr

978-3-8329-7330-8
Gromes
Ohne Staat und Nation ist keine Demokratie zu machen
Bosnien und Herzegowina, Kosovo und Makedonien nach den Bürgerkriegen
2012, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7330-8
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Seit geraumer Zeit bekommen Nachbürgerkriegsgesellschaften den Aufbau einer Demokratie verordnet, die den innerstaatlichen Frieden sichern soll. Demokratie kann allerdings dauerhaft nur funktionieren, wenn intakte staatliche Institutionen bestehen und alle früheren Kriegsparteien den gemeinsamen [...]

mehr

978-3-8329-7050-5
Spanger
Der demokratische Unfrieden
Über das spannungsreiche Verhältnis zwischen Demokratie und innerer Gewalt
2012, 239 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7050-5
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Statistische Untersuchungen unterstreichen eindrucksvoll, dass Demokratisierung nicht nur mit politischer Destabilisierung einhergeht, sondern häufig in Gewalt mündet. In vertiefenden Einzelfallstudien geht der Band der Frage nach, warum einige solcher „Semi-Demokratien“ ein hohes, andere dagegen [...]

mehr

978-3-8329-6788-8
Fischer
Reisen für den Frieden?
Engagement von Unternehmen der Tourismusbranche in Israel und den Palästinensischen Gebieten
2012, 212 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6788-8
Sofort lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

Die Erwartungen an Unternehmen haben sich gewandelt. Unternehmen wird zunehmend Verantwortung für gesamtgesellschaftliche Herausforderungen wie die Einhaltung der Menschenrechte oder den Schutz von natürlichen Ressourcen zugeschrieben. Damit kommt es nicht mehr allein auf die ökonomische Performanz [...]

mehr

978-3-8329-6893-9
Haidvogl
Unternehmen als Friedensmacher?
Zur Rolle privatwirtschaftlicher Akteure im nordirischen Friedensprozess
2012, 238 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6893-9
Sofort lieferbar
36,00 € inkl. MwSt.

Können Unternehmen Beiträge zu Frieden und Sicherheit leisten? Im Zeitalter von Global Governance engagieren sich zunehmend auch privatwirtschaftliche Akteure in politischen Prozessen – auch im Politikfeld Sicherheit. Während bislang fast ausschließlich deren negative Rolle in Konfliktzonen [...]

mehr

978-3-8329-6622-5
Liste
Völkerrecht-Sprechen
Die Konstruktion demokratischer Völkerrechtspolitik in den USA und der Bundesrepublik Deutschland
2012, 304 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6622-5
Sofort lieferbar
46,00 € inkl. MwSt.

Wenn Demokratien in den Krieg ziehen, wissen Sie das Recht auf ihrer Seite. Gleiches gilt, wenn sie den Krieg verurteilen. Doch was ist, wenn Demokratien unterschiedliche Rechtspositionen zu ein und demselben Krieg beziehen?
Der Autor zeigt, wie sich die Positionen in den Zentren politischer Macht [...]

mehr

978-3-8329-7051-2
Baumgart-Ochse | Schörnig | Wisotzki | Wolff
Auf dem Weg zu Just Peace Governance
Beiträge zum Auftakt des neuen Forschungsprogramms der HSFK
2011, 313 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7051-2
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Das neue Forschungsprogramm der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung hinterfragt die optimistische Intuition eines positiven Zusammenspiels von Frieden, Gerechtigkeit und politischem Steuerungshandeln. Im Zentrum stehen die Konsequenzen kulturell-normativer Heterogenität und [...]

mehr

978-3-8329-6878-6
Schor-Tschudnowskaja
Gesellschaftliches Selbstbewusstsein und politische Kultur im postsowjetischen Russland
Eine Studie zu den Deutungsmustern "eigen", "unser" und "fremd"
2011, 299 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6878-6
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Eine Soziologie der postsowjetischen Gesellschaft ist nicht etabliert worden, allerdings stellen der soziale Wandel und die Veränderungen des gesellschaftlichen Selbstbewusstseins nach dem Fall des Sowjetimperiums 1991 ein einzigartiges und spannendes soziales Phänomen dar, das untersucht werden [...]

mehr

978-3-8329-5862-6
Weiberg-Salzmann
Die Dekonstruktion der Demokratie durch die Kultur
Der Bürgerkrieg auf Sri Lanka
2011, 474 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5862-6
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Konflikte und Gewalt stehen seit jeher im Fokus der internationalen Politik. Seit den 90er Jahren wird versucht, die Gewaltneigung von Staaten mit deren politischem Regimetyp zu erklären. Demokratische Systeme scheinen dabei besonders gut geeignet, nach innen und außen eine pazifizierende Wirkung zu [...]

mehr

978-3-8329-5879-4
Dembinski | Hasenclever
Die internationale Organisation des Demokratischen Friedens
Studien zur Leistungsfähigkeit regionaler Sicherheitsinstitutionen
2010, 237 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5879-4
Sofort lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

Die Studie führt die zwei bisher getrennt verlaufenden Forschungstraditionen zum demokratischen Frieden und zur Leistungsfähigkeit internationaler Institutionen zusammen. Sie zeigt, dass inter-demokratische Institutionen eine kausale Lücke in der Theorie des demokratischen Friedens schließen und [...]

mehr

Kontakt-Button