978-3-8487-6563-8
Masch
Politicians' Expressions of Anger and Leadership Evaluations
Empirical Evidence from Germany
2020, 284 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6563-8
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Dieses Buch untersucht, inwiefern sich Wutausdrücke politischer Führungskräfte auf die Bewertung der Kandidat*innen durch die Bürger*innen auswirken. Gerade zu Wahlkampfzeiten ist diese Frage von besonderer Relevanz, da Emotionen mitunter strategisch eingesetzt werden könnten. Dabei werden in der [...]

mehr

978-3-8487-1730-9
Krewel
Modernisierung deutscher Wahlkämpfe?
Kampagnenkommunikation zwischen 1957 und 1965
2017, 512 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1730-9
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Zentrales Anliegen des Buchs ist die Beschreibung und Erklärung der Entwicklungen in den Kampagnen von CDU und SPD zu den Bundestagswahlen von 1957, 1961 und 1965. Dabei wird insbesondere möglichen zeitlichen Unterschieden in der Kampagnenentwicklung von CDU und SPD ebenso wie den diesen [...]

mehr

978-3-8487-2972-2
Schoen | Rattinger | Preißinger | Gavras | Steinbrecher
Election Campaigns and Voter Decision-Making in a Multi-Party System
The 2009 and 2013 German Federal Elections
2017, 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2972-2
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

Dieses Buch analysiert, wie Bürger während der Bundestagswahlkämpfe 2009 und 2013 über die Teilnahme an der Wahl und die Wahl einer Partei entschieden. Mithilfe von Daten aus den sieben Wellen der Wahlkampfpanels der German Longitudinal Election Study (GLES) wird gezeigt, dass sich das Wahlverhalten [...]

mehr

978-3-8487-3715-4
Blumenstiel
Wie sich Wähler beim Entscheiden unterscheiden
Wählerheterogenität bei den Bundestagswahlen 1998 bis 2009
2016, 293 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3715-4
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Die Wähler unterscheiden sich nicht nur in ihren politischen Einstellungen, sondern auch darin, an welchen Kriterien sie sich bei ihrer Wahlentscheidung orientieren. Lange Zeit wurde diese Wählerheterogenität weitgehend ausgeblendet, sie kann – und sollte – jedoch in bestehende Erklärungsmodelle des [...]

mehr

978-3-8487-2756-8
Rattinger | Schoen | Endres | Jungkunz | Mader | Pötzschke
Old Friends in Troubled Waters
Policy Principles, Elites, and U.S.-German Relations at the Citizen Level After the Cold War
2016, 294 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2756-8
Sofort lieferbar
37,00 € inkl. MwSt.

Die Entwicklung der deutsch-amerikanischen Beziehungen gleicht zu Beginn des 21. Jahrhunderts einer Achterbahnfahrt. Die Anschläge in den USA vom 11. September lösten eine Welle der Solidarität in Deutschland aus. Doch das Ansehen der Vereinigten Staaten litt schon bald beträchtlich unter dem [...]

mehr

978-3-8487-2108-5
Giebler | Wagner
Wirtschaft, Krise und Wahlverhalten
2015, 399 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2108-5
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Dieser Band hinterfragt aus verschiedenen Perspektiven die Beziehung zwischen Ökonomie und politischem Verhalten und Einstellungen vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise. Innovative Analysen einer Vielzahl von Datenquellen ergeben, dass der Satz „It’s the economy, stupid!“ mehrfach differenziert [...]

mehr

978-3-8487-2016-3
Bergmann
Panel Conditioning
Wirkungsmechanismen und Konsequenzen wiederholter Befragungen
2015, 352 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2016-3
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Forscher, die mit Paneldaten arbeiten, gehen in der Regel davon aus, dass beobachtete Veränderungen abgefragter Einstellungen und Verhaltensweisen ausschließlich tatsächlichen Veränderungen entsprechen, die auch unabhängig von ihrer wiederholten Messung auftreten. In jüngster Zeit wird diese Annahme [...]

mehr

978-3-8487-0822-2 (No image)
Konzelmann | Bergmann | Rattinger
Demographic Change in Germany - its Political Consequences
2014, 338 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0822-2
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Der demografische Wandel hat Deutschland fest im Griff. Die Konsequenzen dieser Entwicklung sind vielfältig und geraten in den letzten Jahren vermehrt in den Blickpunkt gesellschaftspolitischer Debatten und wissenschaftlicher Studien.
Dieses Buch beschäftigt sich mit einem Aspekt des demografischen [...]

mehr

978-3-8487-0854-3 (No image)
Plischke
Wann Wähler entscheiden
Abläufe von Entscheidungsprozessen und der Zeitpunkt der Wahlentscheidung
2014, 334 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0854-3
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Dieser Band befasst sich mit der Messung und der theoretischen Interpretation des Zeitpunkts der Wahlentscheidung. Hierzu wird eine Theorie des Entscheidungsprozesses entwickelt, die eine Synthese von bislang disparaten Forschungsergebnissen herstellt.
Zwei Ergebnisse sind hervorzuheben: Erstens [...]

mehr

978-3-8329-7860-0 (No image)
Trüdinger | Gabriel
Reformen des Sozialstaates in Deutschland
Reformbereitschaft und Reformakzeptanz der Bürger
2013, 236 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7860-0
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Politiker und Wähler fürchten Reformen des Sozialstaates heute gleichermaßen. Für die Bürger können sie Eingriffe in soziale Besitzstände bedeuten, für die Politiker eine Bestrafung bei den nächsten Wahlen nach sich ziehen. Der vorliegende Sammelband untersucht die Einstellungen der Bundesbürger zu [...]

mehr

978-3-8487-0463-7
Wagner
Die Mikrofundierung von Duvergers Gesetz
Strategisches Wahlverhalten als Wirkungsweise politischer Institutionen
2013, 277 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0463-7
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Zwei Mechanismen sind dafür verantwortlich, dass Verhältniswahlsysteme zu fragmentierteren Parteiensystemen führen als Mehrheitswahlsysteme: der mechanische und der psychologische Effekt. Während ersterer die Umrechnung von Stimmen in Sitze bezeichnet, besteht der psychologische Effekt aus [...]

mehr

978-3-8487-0023-3
Tausendpfund
Gemeinden als Rettungsanker der EU?
Individuelle und kontextuelle Faktoren der Zustimmung der Bürgerinnen und Bürger zur Europäischen Union
2013, 410 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0023-3
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Seit einiger Zeit wird die stillschweigende Zustimmung der Bürgerinnen und Bürger zur Europäischen Union (EU) in Frage gestellt. In dieser Situation richtet sich der Blick verstärkt auf die Gemeinden, die durch die vielfältigen Verbindungen zwischen der lokalen und europäischen Ebene besonders [...]

mehr

978-3-8329-7653-8 (No image)
Huber
Strukturen des politischen Kontexts und die demokratische Kompetenz der Wähler
Experimentelle Studien zur Urteils- und Entscheidungsbildung
2012, 432 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7653-8
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Wie kompetent sind Wähler bei ihren Entscheidungen? Welche Rolle spielen dabei Institutionen und verschiedene politische Strukturen? Dieser Band untersucht mit Hilfe innovativer experimenteller Methoden, welche Faktoren die demokratische Kompetenz der Bürger bestimmen. Analysiert werden die Effekte [...]

mehr

978-3-8329-7096-3
Wagner
The Formation of Support for the European Union in Central and Eastern Europe
The Role of National Attitudes as Cognitive Heuristics
2012, 295 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7096-3
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Worauf begründet sich die Unterstützung oder Ablehnung der Europäischen Union durch die Bürger Mittel- und Osteuropas? Da die EU ein komplexes und insbesondere von der Lebenswelt neuer EU-Bürger weit entferntes politisches System darstellt, ist es unwahrscheinlich, dass eine Einschätzung dieses [...]

mehr

978-3-8329-6951-6
Keil | Deth
Deutschlands Metamorphosen
Ergebnisse des European Social Survey 2002 bis 2008
2012, 436 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6951-6
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Dieses Buch untersucht nach zwanzig Jahren Deutscher Einheit die Ähnlichkeiten und Unterschiede der sozialen und politischen Einstellungen sowie des sozialen und politischen Engagements der deutschen Bevölkerung. Erstmals erfolgt diese Analyse längsschnittlich und über einen Vergleich mit den west- [...]

mehr

978-3-8329-6786-4
Trüdinger
Reformszenarien im deutschen Wohlfahrtsstaat aus Sicht der Bevölkerung
Wertvorstellungen als Reformkorridor?
2011, 310 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6786-4
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Anpassungen wohlfahrtsstaatlicher Politik an veränderte Rahmenbedingungen wurden in den letzten Jahrzehnten immer wieder diskutiert und in vielen Bereichen auch beschlossen. Dennoch liegen nur wenige wissenschaftliche Arbeiten vor, welche die Einstellungen der Bundesbürger zu Reformen des [...]

mehr

978-3-8329-5581-6
Abendschön
Die Anfänge demokratischer Bürgerschaft
Sozialisation politischer und demokratischer Werte und Normen im jungen Kindesalter
2010, 418 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5581-6
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Obwohl unbestritten scheint, dass die Entwicklung politisch relevanter Orientierungen schon im frühen Kindesalter beginnt, stehen Kinder seit Ende der 1960er Jahre kaum mehr im Fokus der politischen Sozialisationsforschung. Die Studie trägt dazu bei, diese Forschungslücke zu schließen. Ausgehend von [...]

mehr

978-3-8329-5739-1 (No image)
Faas
Arbeitslosigkeit und Wählerverhalten
Direkte und indirekte Wirkungen auf Wahlbeteiligung und Parteipräferenzen in Ost- und Westdeutschland
2010, 510 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5739-1
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die politischen Einstellungen und letztlich das Wählerverhalten der Ost- und Westdeutschen aus? Das Buch – 2009 vom Kulturwissenschaftlichen Institut Essen mit einem Dissertationspreis ausgezeichnet – geht dieser Frage sowohl mit Blick auf direkte als auch [...]

mehr

978-3-8329-4994-5
Gabriel | Plasser
Deutschland, Österreich und die Schweiz im neuen Europa
Bürger und Politik
2010, 304 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4994-5
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Beim Erscheinen des Vorgängerbandes „Staatsbürger oder Untertanen“ im Jahr 1991 war der mit dem Ende des Kommunismus verbundene politische Umbruch in Europa bereits eingeleitet. Seine Konsequenzen für das Verhältnis der Deutschen, Österreicher und Schweizer zur Politik waren aber noch nicht in ihrem [...]

mehr

978-3-8329-4608-1
Rudi
Wahlentscheidungen in postsozialistischen Demokratien in Mittel- und Osteuropa
Eine vergleichende Untersuchung
2010, 310 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4608-1
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Welche Faktoren beeinflussen die Wahlentscheidung von Bürgern bei Parlamentswahlen in postsozialistischen Demokratien in Mittel- und Osteuropa? Auch wenn es sich hierbei um eine klassische Frage der Politikwissenschaft handelt, herrschte bislang weitgehend Unkenntnis über die Bestimmungsfaktoren der [...]

mehr

978-3-8329-4909-9
Völkl
Reine Landtagswahlen oder regionale Bundestagswahlen?
Eine Untersuchung des Abstimmungsverhaltens bei Landtagswahlen 1990-2006
2009, 295 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4909-9
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Obwohl Landtagswahlen im föderativen System der Bundesrepublik Deutschland eine wichtige Rolle spielen, existieren im Vergleich zu den zahlreichen Untersuchungen des Wählerverhaltens bei Bundestagswahlen nur wenige Arbeiten über die Stimmabgabe bei Landtagswahlen. Diese Forschungslücke versucht das [...]

mehr

978-3-8329-4232-8
Roßteutscher
Religion, Zivilgesellschaft, Demokratie
Eine international vergleichende Studie zur Natur religiöser Märkte und der demokratischen Rolle religiöser Zivilgesellschaften
2009, 457 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4232-8
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Sind protestantische Vereine und Netzwerke ein besserer Nährboden für die Demokratie als katholische Organisationen? Brauchen auch Religionen den Wettbewerb des freien Marktes ohne staatliche Einmischung, um sich kraftvoll und lebendig zu entfalten? Das Buch untersucht die demokratische und sozial [...]

mehr

978-3-8329-3690-7
Mühleck
Gerechtigkeit und Wahlverhalten
Gerechtigkeitswahrnehmung und Gerechtigkeitseinstellungen als Motive politischen Handelns
2009, 272 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3690-7
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Die Studie erkundet erstmals ausführlich, wie Gerechtigkeitseinstellungen und die Wahrnehmung sozialer Ungerechtigkeit das Wahlverhalten beeinflussen. Die Parteien werben mit Gerechtigkeitsargumenten um Wählerstimmen und für ihre inhaltlichen Positionen. Das Thema soziale Gerechtigkeit prägt die [...]

mehr

978-3-8329-3928-1
Steinbrecher
Politische Partizipation in Deutschland
2009, 343 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3928-1
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Neben der Beteiligung an Wahlen stehen den Bürgern in Deutschland zahlreiche zusätzliche Partizipationsformen zur Verfügung, um Einfluss auf das politische System und seine Entscheidungen zu nehmen. Dazu zählen die Beteiligung an Demonstrationen, die Mitarbeit in Bürgerinitiativen, das Spenden von [...]

mehr

978-3-8329-3057-8 (No image)
Völkl | Schnapp | Holtmann | Gabriel
Wähler und Landtagswahlen in der Bundesrepublik Deutschland
2008, 489 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3057-8
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Während die Untersuchung des Wahlverhaltens auf der Bundesebene zu den am besten entwickelten Teilgebieten der empirischen Politikwissenschaft gehört, liegen zum Wahlverhalten auf der Landesebene nur wenige empirische Studien vor. Zudem gibt das politische Mehrebenensystem der Bundesrepublik Anlass [...]

mehr

978-3-8329-2856-8 (No image)
Zmerli
Inklusives und exklusives Sozialkapital in Deutschland
Grundlagen, Erscheinungsformen und Erklärungspotential eines alternativen theoretischen Konzepts
2008, 342 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2856-8
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

In den vergangenen Jahren hat sich das Konzept sozialen Kapitals zu einem vielbeachteten Analyseinstrument nicht nur in den Politikwissenschaften entwickelt. Der häufige Rückgriff auf dieses Konzept deckte aber im gleichen Maße auch seine Schwächen, nämlich seine mangelnde Ausdifferenzierung, auf. [...]

mehr

978-3-8329-3251-0 (No image)
Farrell | Schmitt-Beck
Non-Party Actors in Electoral Politics
The Role of Interest Groups and Independent Citizens in Contemporary Election Campaigns
2008, 282 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3251-0
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Der vorliegende Band beschäftigt sich mit der zunehmenden Beteiligung von überparteilichen Akteuren bei Wahlen. Dabei greifen Interessengruppen, Bürger und bestimmte politische Institutionen in die Auswahl der Kandidaten und die Wahlkampagne selbst ein. Manchmal tun sie dies, um das Wahlergebnis zu [...]

mehr

978-3-8329-3264-0 (No image)
Kellermann
Trends and Constellations
Klassische Bestimmungsfaktoren des Wahlverhaltens bei den Bundestagswahlen 1990-2005
2008, 371 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3264-0
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Aus Sicht der sozialpsychologischen Wahlforschung sind neben der Parteiidentifikation politische Sachfragenorientierungen und Kandidatenwahrnehmungen zentral für die individuelle Wahlentscheidung. Im Zuge der gesellschaftspolitischen Wandlungsprozesse stellt sich jedoch zunehmend die Frage, ob [...]

mehr

978-3-8329-3015-8 (No image)
Lachat
A Heterogeneous Electorate
Political sophistication, predisposition strength, and the voting decision process
2007, 234 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3015-8
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

Der Band beinhaltet eine detaillierte Analyse der Veränderungen im Wahlverhalten seit den späten 1960er Jahren in Deutschland und der Schweiz. Dabei stellt sich heraus, dass das Phänomen des Wechselwählers zunimmt bzw. Entscheidungen zunehmend erst kurz vor der Wahl getroffen werden. Die [...]

mehr

978-3-8329-2858-2 (No image)
Bytzek
Ereignisse und ihre Wirkung auf die Popularität von Regierungen
Von der Schleyer-Entführung zur Elbeflut
2007, 229 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2858-2
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

Ereignisse werden regelmäßig von Journalisten und Politikern als Erklärung für Wahlausgänge und Popularitätsveränderungen herangezogen. Ein anschauliches Beispiel hierfür ist die Elbeflut 2002, die wenige Wochen vor der Bundestagswahl den Wahlkampf durcheinander wirbelte und letztlich für den Sieg [...]

mehr

978-3-8329-2857-5 (No image)
Abold
Liberal, ungebunden, unzufrieden, sucht …
Simulation individueller Wahlentscheidungen für die Bundestagswahlen 1994-2005
2007, 290 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2857-5
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Moderne Wähler bewegen sich nicht mehr in den sozialen Strukturen, die lange Zeit die politische Landschaft der Bundesrepublik Deutschland stabilisiert haben. Diese Individualisierung des Wahlverhaltens führt dazu, dass sich Wahlentscheidungen zunehmend einer einfachen Erklärung entziehen. Im [...]

mehr

978-3-8329-2089-0 (No image)
Steinbrecher | Huber | Rattinger
Turnout in Germany
Citizen Participation in State, Federal, and European Elections since 1979
2007, 342 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2089-0
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die Wahlbeteiligung in Deutschland ist – vor allem bei Landtags- und Europawahlen – seit Ende der 1980er Jahre stark zurückgegangen. Der vorläufige Tiefpunkt dieser Entwicklung war die Europawahl 2004 mit einer Wahlbeteiligung von 43 Prozent. Die Ursachen für diese dramatische Abnahme werden immer [...]

mehr

978-3-8329-2090-6 (No image)
Görl
Klassengebundene Cleavage-Strukturen in Ost- und Westdeutschland
Eine empirische Untersuchung
2007, 242 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2090-6
Sofort lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

In der bisher erschienen Literatur zu den Parteiaffinitäten in Ostdeutschland dominieren themen- und personenbezogene Erklärungsmodelle. In Abgrenzung zu den eher situativen Ansätzen der Wahlsoziologie untersucht der Autor die klassenstrukturelle Verankerung der ostdeutschen Parteipräferenzen von [...]

mehr

978-3-8329-2091-3 (No image)
Elff
Politische Ideologien, soziale Konflikte und Wahlverhalten
Die Bedeutung politischer Angebote der Parteien für den Zusammenhang zwischen sozialen Merkmalen und Parteipräferenzen in zehn westeuropäischen Demokratien
2006, 248 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2091-3
Sofort lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

Nachdem man in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr davon ausgegangen ist, dass der Einfluss sozialer Unterschiede auf das Wahlverhalten in westlichen Demokratien allgemein zurückgeht, ist diese Diagnose wieder zum Gegenstand wissenschaftlicher Kontroversen geworden.
Dieser Band wendet sich einem [...]

mehr

Kontakt-Button