978-3-8487-6222-4
Sturm
Verantwortung, Krieg und Menschenwürde
Die Responsibility to Protect zwischen Anspruch und Wirklichkeit
2020, 297 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6222-4
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Menschen müssen vor Gewalt geschützt werden – aber wie und von wem? Das von den UN anerkannte Konzept der Responsibility to Protect (R2P) sieht vor, dass Staaten und internationale Organisationen Verantwortung für diesen Schutz übernehmen. Spätestens die Kontroversen um die Militärintervention in [...]

mehr

978-3-8487-6034-3
Peters
Menschenrechtsschutz in der internationalen Gesellschaft
Extraterritoriale Staatenpflichten und Responsibility to Protect
2020, 410 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6034-3
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Die Idee einer internationalen Schutzverantwortung, wonach die Staatengemeinschaft oder einzelne Staaten gestufte Verantwortungen zum Schutz grundlegender Menschenrechte wahrnehmen sollen, wird in der gegenwärtigen internationalen Gesellschaft kontrovers diskutiert. Anhand einer Analyse der Debatten [...]

mehr

978-3-8487-3318-7
Koch
Chivalrous Combatants?
The Meaning of Military Virtue Past and Present
2019, 220 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-3318-7
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Die Debatte um ferngesteuerte und sogenannte „autonome“ militärische Robotik hat auch zu neuen Anfragen, an das soldatische Ethos geführt: Sollen Soldatinnen und Soldaten auch Risiken tragen, die sie mit technologischen Mitteln leicht vermeiden könnten? Werden durch den Einsatz von Drohnen und [...]

mehr

978-3-8487-5479-3
Claaßen
Gewaltfreiheit und ihre Grenzen
Die friedensethische Debatte in Pax Christi vor dem Hintergrund des Bosnienkrieges
2019, 484 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-5479-3
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Darf eine Friedensbewegung unter gewissen Umständen militärisches Eingreifen als legitimes Interventionsmittel betrachten? An dieser Frage entzündete sich vor dem Hintergrund des Bosnienkrieges eine Gewaltfreiheitsdebatte in der deutschen Pax-Christi-Sektion, die durch öffentliche Stellungnahmen des [...]

mehr

978-3-8487-4861-7
Merkl | Koch
Die EU als ethisches Projekt im Spiegel ihrer Außen- und Sicherheitspolitik
2018, 381 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4861-7
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Wie soll sich die Europäische Union als Friedensnobelpreisträgerin, gerade angesichts der gegenwärtigen Herausforderungen in Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik, ethisch korrekt verhalten? Als ursprüngliches Friedens- und Versöhnungsprojekt nach dem Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufen und einem [...]

mehr

978-3-8487-4904-1
Repnik
Gewalt, Trauma und Religion in Kolumbien
Perspektiven von Konfliktopfern und vertriebenen Menschen
2018, 442 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4904-1
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Religion und der Umgang mit Gewalterfahrungen markieren ein facetten- und spannungsreiches Themenfeld. Die vorliegende Veröffentlichung analysiert dieses Feld anhand der Arbeit verschiedener Kirchen mit vertriebenen Menschen in Kolumbien. Dabei kommen die institutionellen Ansätze psychosozialer [...]

mehr

978-3-8487-4078-9
Justenhoven
Kampf um die Ukraine
Ringen um Selbstbestimmung und geopolitische Interessen
2018, 240 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4078-9
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Der Kampf um Selbstbestimmung innerhalb der ukrainischen Gesellschaft ist von Beginn an durch die Interessen der Euro­päischen Union und der Vereinigten Staaten einerseits sowie die Interessen Russlands andererseits überlagert worden. Die militärische Eskalation, die Besetzung der Ostukraine und die [...]

mehr

978-3-8487-3027-8
Chehadeh
Al-Turabi zwischen Nachahmung (taqlīd) und Erneuerung (tağdīd)
Sein Verständnis von Islam, islamischem Staat, Menschenrechten und Dschihad
2018, 356 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-3027-8
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Der Islamist Hassan Abdullah al-Turabi (1932–2016) war der theoretische Kopf hinter dem islamistischen Regime Omar al-Baschir im Sudan. Ist es möglich, einem Islamisten in einen Dialog zu treten? Die Dissertation von Alexius Chehadeh über den sudanesischen Islamisten, Juristen und Politiker Hassan [...]

mehr

978-3-8487-4349-0
Grimm
Frieden und Ruhe des Gemeinwesens bei Domingo de Soto
2017, 282 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4349-0
Sofort lieferbar
46,00 € inkl. MwSt.

Der Dominikanertheologe Domingo de Soto war in der friedensethischen Tradition bisher unbekannt – zu Unrecht, wie diese Arbeit zeigt: Denn Soto war nicht nur eine im 16. Jahrhundert anerkannte geistige Größe und einflussreiche Person des gesellschaftspolitischen Lebens. Sein umfangreiches [...]

mehr

978-3-8487-4050-5
Shadi
Islamic Peace Ethics
Legitimate and Illegitimate Violence in Contemporary Islamic Thought
2018, 263 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4050-5
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Das Buch widmet sich den Argumenten zeitgenössischer muslimischer Denker zum Thema Krieg und Frieden und behandelt die konfessionelle, geografische und ideologische Diversität islamischer Friedensethik. Ein Teil der Beiträge wurde verfasst von unterschiedlichen Gruppierungen und Gelehrten, die [...]

mehr

978-3-8487-4343-8
Peters | Krause
Southern Democracies and the Responsibility to Protect
Perspectives from India, Brazil and South Africa
2017, 228 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4343-8
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Die aufsteigenden südlichen Demokratien Indien, Brasilien und Südafrika (IBSA) spielen eine immer bedeutendere Rolle in multilateralen Foren und in Fragen der internationalen Politik. Ihre Positionen zur Responsibility to Protect sind deshalb für dieses wichtige politische Konzept und dessen weitere [...]

mehr

978-3-8487-3317-0
Hofheinz | Oorschot
Christlich-theologischer Pazifismus im 20. Jahrhundert
2016, 292 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-3317-0
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Der Band nimmt die Protagonisten und Protagonistinnen eines „christlichen Pazifismus“ im 20. Jahrhundert in den Blick und unterzieht ihre Konzeptionen einer kritischen Würdigung. Die Konzeptionen der Autorinnen und Autoren werden in ihrer Einbettung in das praktische Zeugnis ihrer Biographie [...]

mehr

978-3-8487-3316-3
Schrage
Intervention in Libyen
Eine Bewertung der multilateralen militärischen Intervention zu humanitären Zwecken aus Sicht katholischer Friedensethik
2016, 451 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-3316-3
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Rund vier Wochen nachdem in Libyen – im Kontext der ‚Arabellion‘ – gewalttätige Auseinandersetzungen ausgebrochen waren, verabschiedete der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (VN-SR) Resolution 1973. Die Monografie zielt darauf, das Vorgehen sowohl des VN-SR als auch der den anschließenden [...]

mehr

978-3-8487-1896-2
Justenhoven | O'Connell
Peace Through Law
Reflections on Pacem in Terris from Philosophy, Law, Theology, and Political Science
2016, 284 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-1896-2
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

In seiner berühmten Friedensenzyklika „Pacem in Terris“ von 1963 schlug Papst Johannes XXIII. eine lebensnahe Vision vor, die über die allgemein anerkannte internationale Politik seiner Zeit hinausging, und forderte ein erneuertes Engagement für die Vereinten Nationen und das Völkerrecht. Fünfzig [...]

mehr

978-3-8487-2704-9
Merkl
"Si vis pacem, para virtutes"
Ein tugendethischer Beitrag zu einem Ethos der Friedfertigkeit
2015, 473 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-2704-9
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit beschäftigt sich aus einer theologisch-ethischen Perspektive heraus mit der Relevanz von Tugenden für die Friedensethik. Sie nimmt ihren motivischen Ausgang bei dem Hirtenwort der Deutschen Bischöfe „Gerechter Friede“ (2000) und dem US-amerikanischen Friedenswort „The Harvest of Justice [...]

mehr

978-3-8487-2210-5
Rap
The Public Role of the Church in Contemporary Ukrainian Society
The Contribution of the Ukrainian Greek-Catholic Church to Peace and Reconciliation
2015, 500 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-2210-5
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Was haben die Spaltung zwischen den orthodoxen Kirchen in der Ukraine und die aktuelle russisch-ukrainische Krise miteinander zu tun? Die Autorin analysiert die Dokumente der ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche zur Versöhnung (1989-2013). Der Band erörtert, wie diese Kirche die [...]

mehr

978-3-8487-1968-6
Bock | Frühbauer | Küppers | Sturm
Christliche Friedensethik vor den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts
2015, 265 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-1968-6
Vergriffen, kein Nachdruck
46,00 € inkl. MwSt.

Als Gedenkjahr geplant, sollte 2014 an vergangene Kriege erinnern. Stattdessen halten zahllose Spannungen und Gewaltausbrüche die Welt in Atem. Entstaatlichung, Entrechtlichung und Technisierung des Krieges stellen nicht nur Politiker, Juristen und Militärs, sondern auch die wissenschaftliche Ethik [...]

mehr

978-3-8487-1895-5
Brüne | Ehrhart | Justenhoven
Frankreich, Deutschland und die EU in Mali
Chancen, Risiken, Herausforderungen
2015, 251 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-1895-5
Sofort lieferbar
46,00 € inkl. MwSt.

Im Oktober 2012 schloss François Hollande den Einsatz französischer Bodentruppen in Mali noch aus, um dann im Januar 2013 einen antiterroristisch begründeten guerre sans merci zu erklären. Für diese Wendung erhielt Frankreich im Blick auf die antizipierte Gefahr internationale Zustimmung und [...]

mehr

978-3-8487-1908-2
Gillner | Stümke
Kollateralopfer
Die Tötung von Unschuldigen als rechtliches und moralisches Problem
2015, 258 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-1908-2
Sofort lieferbar
46,00 € inkl. MwSt.

Die Luftschläge von Kundus am 4. September 2009, durch die etwa 100 Menschen ums Leben kamen und etliche weitere schwer verletzt wurden, zeigten einmal mehr das enorme Skandalisierungspotenzial von zivilen Opfern militärischer Gewaltanwendung nicht nur in Deutschland.
In diesem Band gehen Offiziere, [...]

mehr

978-3-8487-0840-6 (No image)
Beestermöller
Friedensethik im frühen Mittelalter
Theologie zwischen Kritik und Legitimation von Gewalt
2014, 327 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-0840-6
Sofort lieferbar
56,00 € inkl. MwSt.

Der Übergang von der Antike zum Mittelalter ist von grundlegender Bedeutung für die Entstehung Europas. Zugleich ist uns die Kriegergesellschaft dieser Epoche höchst fremd, für die Gewalt alltägliche Erfahrung war. Auch für diese Epoche gilt wie für jede andere der Kirchengeschichte, dass sich [...]

mehr

978-3-8487-0784-3 (No image)
Koch
Den Gegner schützen?
Zu einer aktuellen Kontroverse in der Ethik des bewaffneten Konflikts
2014, 293 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-0784-3
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Militärische Gewalt gefährdet Menschen: Gegner, Zivilisten, eigene Soldatinnen und Soldaten. Unterschiedliche militärische Maßnahmen gefährden aber in unterschiedlicher Weise: manche in besonderer Weise die Gegner, manche die eigenen Soldaten und manche besonders die Zivilisten. Können solche [...]

mehr

978-3-8487-0763-8 (No image)
Beestermöller
Libyen: Missbrauch der Responsibility to Protect?
2014, 139 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-0763-8
Sofort lieferbar
26,00 € inkl. MwSt.

2011 mandatierte der UN-Sicherheitsrat militärische Maßnahmen zum Schutz der Zivilbevölkerung in Libyen. Eine Koalition unter der Führung von Frankreich und England legte dieses Mandat als Legitimation für den militärischen Sturz Gaddafis aus. Deutschland enthielt sich im Sicherheitsrat mit Russland [...]

mehr

Kontakt-Button