978-3-8487-6421-1
Lüttenberg
Über den Sinn, die Bedeutung und das Wesen des Besitzes
Eine phänomenologische Annäherung
2020, 218 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6421-1
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Die Rechtsnatur des Besitzes ist seit jeher umstritten. Dabei ist ihre Bestimmung gerade im Rahmen des § 823 BGB essentiell. Christoph Lüttenberg erweitert die erprobten Pfade Savignys, Jherings und Hecks um eine semantische Erkenntnistheorie, die auf der kategorialen Unterscheidung von Sinn, [...]

mehr

978-3-8487-6450-1
John
Rechtswidrigkeitszusammenhang und Schutzzweck der Norm
Dogmatische Chimären im Kontext rechtmäßigen Alternativverhaltens
2020, 289 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6450-1
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
76,00 € inkl. MwSt.

Mit dem Einwand rechtmäßigen Alternativverhaltens macht ein in Haftung genommener Schädiger geltend, der Schaden wäre auch dann eingetreten, wenn er die von ihm im Einzelfall verletzten Verhaltensvorgaben eingehalten hätte. Die aktuelle – auch höchstrichterliche – Rechtsprechung orientiert sich für [...]

mehr

978-3-8487-5617-9
Colberg
Der Schutz der Schiedsvereinbarung
Eine rechtsvergleichende Untersuchung zu Schadensersatzansprüchen wegen Verletzung des Schiedsvertrags
2019, 316 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5617-9
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Schiedsvereinbarungen sollen den Parteien ein effizientes Verfahren vor einem kompetenten Spruchkörper sichern, das zu einer weltweit vollstreckbaren Entscheidung führt. Die Rechtspraxis zeigt jedoch, dass nicht selten eine der beiden Parteien versucht, dieses Verfahren durch Klageerhebung bei [...]

mehr

978-3-8487-5603-2
Schefe
Modifizierungen der zeitlichen Grenze der Anspruchsverfolgung
Verjährungsbeginn und Lauf der Verjährung im Vergleich
2019, 326 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5603-2
Sofort lieferbar
86,00 € inkl. MwSt.

„Interest rei publicae, ut sit finis litium.“ Der Allgemeinheit liegt daran, dass Streitigkeiten ein Ende haben. Mit der Reform des Verjährungsrechts im Jahr 2001 hat der Gesetzgeber die Verjährungsfristen verkürzt und die Vorschriften, die den Lauf der Verjährung regeln, grundlegend novelliert. Im [...]

mehr

978-3-8487-5596-7
Liebetrau
Der Zusammenhang von Kontrahierungszwang und Beschränkung der vertraglichen Inhaltsfreiheit am Beispiel von Entgeltregelungen für Basiskonten
2019, 240 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5596-7
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht das Zusammenspiel zwischen Kontrahierungszwang und Beschränkung der vertraglichen Inhaltsfreiheit sowohl auf dogmatischer als auch auf praktischer Ebene am neu geschaffenen Anspruch der Verbraucher gegenüber den Kreditinstituten auf Einrichtung eines Basiskontos. Mit der [...]

mehr

978-3-8487-4774-0
Alpes
Höhere Gewalt im Verjährungsrecht
Eine Analyse des Begriffs der höheren Gewalt und seiner Verwendung unter besonderer Betrachtung der Entschuldigung von Fristversäumungen
2018, 192 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4774-0
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

„Er ist zu spät? Dafür kann er doch nichts; das ist doch höhere Gewalt.“ Aber was genau ist „höhere Gewalt“? Der umgangssprachlich gängige Begriff ist von Juristen natürlich präzise definiert worden – allerdings unterschiedlich im Haftungs- und im Fristenrecht.
Die Arbeit analysiert den [...]

mehr

978-3-8487-4647-7
Erb
Die Kodifikation des Behandlungsvertragsrechts im BGB
Beseitigung alter oder Generierung neuer Probleme?
2018, 384 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4647-7
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Anfang 2013 trat das Patientenrechtegesetz in Kraft, durch das §§ 630 a–h in das BGB eingefügt wurden. Der Gesetzgeber wollte hierdurch insbesondere Transparenz schaffen und Patienten und Behandelnde „auf Augenhöhe“ bringen. Die Verfasserin untersucht kritisch, ob der Gesetzgeber diese Ziele [...]

mehr

978-3-8487-3954-7
Schuldt
Mietpreisbremse
Eine juristische und ökonomische Untersuchung der Preisregulierung für preisfreien Wohnraum
2017, 294 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3954-7
Sofort lieferbar
76,00 € inkl. MwSt.

Der Zugang der Bevölkerung zu Wohnraum und die Bezahlbarkeit des Wohnens sind seit jeher Kernthemen der Sozialen Marktwirtschaft. Für den Gesetzgeber ist es nicht zuletzt angesichts von rund 23 Millionen Mieterhaushalten in Deutschland politisch attraktiv, mittels gesetzlicher Beschränkungen [...]

mehr

978-3-8487-3649-2
Kunte
Die Erbengemeinschaft mit instandsetzungsbedürftigem Nachlass
Miterben in unterschiedlicher sozialer und finanzieller Lage
2017, 249 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3649-2
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Aufgrund der demographischen Entwicklung nehmen Anzahl und Umfang der Erbschaften in Deutschland zu. Bei etwa 80 % der Erbfälle tritt eine Erbengemeinschaft die Rechtsnachfolge des Erblassers an. Besondere Herausforderungen für die Miterben bringen investitionsbedürftige Nachlässe mit sich, [...]

mehr

978-3-8487-3577-8
Plassmann
Treuwidriges Verhalten bei Formverstößen
2017, 493 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3577-8
Sofort lieferbar
129,00 € inkl. MwSt.

Es ist seit über 100 Jahren in der Rechtsprechung und Rechtsliteratur umstritten, wie die Fälle des treuwidrigen Verhaltens bei Formverstößen zu lösen sind. Die Rechtsprechung entscheidet stark einzelfallbezogen und teilweise widersprüchlich, und in der Rechtsliteratur hat sich noch kein [...]

mehr

Kontakt-Button