978-3-8487-4347-6
Basener
Investment Protection in the European Union
Considering EU law in investment arbitrations arising from intra-EU and extra-EU bilateral investment agreements
2017, 548 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4347-6
Sofort lieferbar
132,00 € inkl. MwSt.

Die Anwendung des Europarechts bei Schiedsverfahren auf der Grundlage von intra-EU und extra-EU Investitionsschutzverträgen (BITs) führt zu erheblichen Konflikten. Spätestens seit der Vorlagefrage des Bundesgerichtshofs an den Europäischen Gerichtshof im Achmea-Fall beschäftigen die Zulässigkeit von [...]

mehr

978-3-8487-3952-3
Scheu
Systematische Berücksichtigung von Menschenrechten in Investitionsschiedsverfahren
2017, 363 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3952-3
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Im vorliegenden Werk wird das Verhältnis von Investitions- und Menschenrechtsschutz umfassend dargestellt und eine Methode entwickelt, anhand derer die menschenrechtlichen Bezüge einer Investitionsstreitigkeit systematisch erfasst und argumentativ fruchtbar gemacht werden können. Die Analyse der [...]

mehr

978-3-8487-4192-2
Hölken
Systemische Integration von Investitionsschutzabkommen
2017, 363 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4192-2
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Die Fragmentierung des Völkerrechts wirft die Frage auf, wie sich das Internationale Investitionsrecht zu anderen sachbezogenen Regelungsbereichen des Völkerrechts verhält. Vor diesem Hintergrund analysiert die Untersuchung die Möglichkeiten, auf Kohärenz zwischen investitionsrechtlichen Normen und [...]

mehr

978-3-8487-4070-3
Lünsmann
Unilateraler "Consent" im System der Streitbeilegung nach der ICSID Konvention
"Consent" als Voraussetzung der "jurisdiction of the Centre"
2017, 367 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4070-3
Sofort lieferbar
96,00 € inkl. MwSt.

Der Autor unternimmt die erste umfassende dogmatische Untersuchung der heutzutage wichtigsten Grundlage von ICSID-Schiedsverfahren: dem unilateralen „consent“. Diese staatlichen Erklärungen sind in Internationalen Investitionsabkommen enthalten und bieten Investoren die Möglichkeit, Schiedsverfahren [...]

mehr

978-3-8487-3398-9
Stompfe
Die Gestaltung und Sicherung internationaler Investor-Staat-Verträge in der arabischen Welt am Beispiel Libyens und Katars
2017, 623 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3398-9
Sofort lieferbar
138,00 € inkl. MwSt.

Libyen und Katar gehören beide zu den finanzstarken Ländern der arabischen Welt. Aufgrund der enormen wirtschaftlichen und finanziellen Machtstellung haben diese Staaten auch rechtspraktisch zunehmend an Bedeutung gewonnen. Investitionsprojekte mit der Größenordnung von mehreren Milliarden Euro [...]

mehr

978-3-8487-3174-9
Hauert
Ergebnis- und prozessorientierte Stabilisierungsmechanismen und staatliches Regulierungsinteresse
Eine investitionsrechtliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Rohstoffsektors in Westafrika
2016, 388 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3174-9
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Auslandsinvestitionen gehen für den Investor mit dem Risiko einher, dass der Gaststaat den rechtlichen Rahmen zuungunsten des Investors verändert. Zusagen des Staates, den rechtlichen Rahmen nicht zu verändern oder einzelne Investoren von der Wirkung solcher Veränderungen auszunehmen, sind dazu [...]

mehr

978-3-8487-3082-7
Lange
Denial-of-Benefits-Klauseln in internationalen Investitionsschutzverträgen
2016, 417 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3082-7
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

Denial-of-Benefits-Klauseln erlauben Staaten, Briefkastengesellschaften aus dem Schutzbereich von Investitionsschutzabkommen auszuschließen. In den letzten Jahren sind diese Klauseln zunehmend in Investitionsschutzabkommen integriert worden und in den Fokus von Investitionsschiedsgerichten geraten. [...]

mehr

978-3-8487-3235-7
Mantilla Blanco
Justizielles Unrecht im internationalen Investitionsschutzrecht
Zur Verletzung völkerrechtlicher Standards des Investitionsschutzes durch nationale Gerichte
2016, 238 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3235-7
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Im Gefüge des internationalen Investitionsschutzrechts spannt das justizielle Unrecht einen weitreichenden Bogen, der von klassischen Problemen des gewohnheitsrechtlichen Fremdenrechts bis hin zu Auslegungsfragen moderner Investitionsschutzstandards reicht. Dazu zählen etwa die Auswirkungen der sog. [...]

mehr

978-3-8487-2293-8
Covi
Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit als Baustein des europäischen Investitionsschutzrechts
2016, 260 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2293-8
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Im internationalen Investitionsschutzrecht stehen staatliche Regulierungsmaßnahmen und der materielle Schutz ausländischer Investoren in einem natürlichen Spannungsverhältnis. Mit Hilfe der rechtstheoretischen Grundlagen des Grundsatzes der Verhältnismäßigkeit zeigt die Arbeit, dass die [...]

mehr

978-3-8487-2439-0
Dereje
Staatsnahe Unternehmen
Die Zurechnungsproblematik im Internationalen Investitionsrecht und weiteren Bereichen des Völkerrechts
2016, 491 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2439-0
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Staatsnahe Unternehmen als hybride, zwischen öffentlicher und privater Sphäre agierende Akteure beschäftigen die Rechtswissenschaft und -praxis schon seit langer Zeit. Aktuell stellt sich gerade im Internationalen Investitionsrecht vermehrt die Frage der Zurechnung der Handlungen solcher Unternehmen [...]

mehr

Kontakt-Button