978-3-8487-5705-3
Voigt
Ausnahmezustand
Carl Schmitts Lehre von der kommissarischen Diktatur
2., aktualisierte Auflage, 2019, 307 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5705-3
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Jeder Staat kann in eine Notlage (Staatsnotstand) geraten, in der er – durch Verhängung des Ausnahmezustands – das Recht für eine gewisse Zeit suspendieren muss, um mit aller Macht gegen eine existentielle Bedrohung oder gar seine eigene Vernichtung anzugehen. Carl Schmitt hat diesen Zustand als [...]

mehr

978-3-8487-1451-3
Zehnpfennig
Die Sophisten
Ihr politisches Denken in antiker und zeitgenössischer Gestalt
2019, 285 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1451-3
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die Sophisten waren und sind umstritten. In der Zeit des Perikles, der Hochblüte der griechischen Kultur, als Wanderlehrer in Griechenland tätig, bewirkten sie mit ihrer Lehrtätigkeit, welche die verschiedensten Wissensgebiete umfasste, einen grundlegenden Blickwandel: Ihre Befassung mit [...]

mehr

978-3-8487-5875-3
Schönherr-Mann
Dekonstruktion als Gerechtigkeit
Jacques Derridas Staatsverständnis und politische Philosophie
2019, 282 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5875-3
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Staat und Recht stützen sich auf eine unhintergehbare Gewalt, die Gerechtigkeit nur unabhängig vom Recht denken lässt und damit von den Prinzipien der Allgemeinheit und Gleichheit. Sie zielt darauf ab, dem Ereignis wie dem Einzelnen gerecht zu werden, was nur durch einen vorbehaltlosen Blick auf die [...]

mehr

978-3-8487-5416-8
Heyer
Die Verfassung der Jakobiner von 1793 und ihr historischer Kontext
2019, 313 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5416-8
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Am 10. August 1793 beging die französische Nation in einem gigantischen Festumzug die Annahme der Verfassung durch das Volk.
Die Verfassung von 1793 war nicht nur der Versuch, den damaligen Stand und die Errungenschaften der Revolution zu kodifizieren, in eine feste und grundlegende Form zu gießen, [...]

mehr

978-3-8487-4762-7
Borucki | Schünemann
Internet und Staat
Perspektiven auf eine komplizierte Beziehung
2019, 248 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4762-7
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Mit dem Internet ist kein Staat zu machen – oder doch? Entgegen postterritorialen Erwartungen aus der Pionierzeit des Internets scheint der Staat zunehmend gefragt zu sein, wenn es um die Bewältigung des digitalen Wandels geht. Und mehr noch: Staatliche Strukturen sind nie hinfällig gewesen, sondern [...]

mehr

978-3-8487-5334-5
Voigt
Repräsentation
Eine Schlüsselkategorie der Demokratie
2019, 312 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5334-5
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Repräsentation gehört zu den umstrittenen Begriffen der Politik, sie wird daher in Politikwissenschaft, Philosophie, Soziologie, Historiographie und Staatsrechtslehre kontrovers diskutiert. Die Frage „Was ist Repräsentation, wie soll sie vonstatten gehen und was soll sie bewirken?“, ist daher nach [...]

mehr

978-3-8487-5697-1
Krause
Theories of Modern Federalism
2019, 326 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5697-1
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Der Föderalismus gewinnt für die Gestaltung politischer Ordnungen zunehmend an Bedeutung. Die ungeheure Menge an empirischen Studien und vergleichenden Arbeiten haben jedoch die theoretische und ideengeschichtliche Behandlung des Föderalismus in der jüngsten Forschung in den Hintergrund gedrängt. So [...]

mehr

978-3-8487-4915-7
Lappenküper | Morgenstern
Überzeugungen, Wandlungen und Zuschreibungen
Das Staatsverständnis Otto von Bismarcks
2019, 257 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4915-7
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Der Staatsmann Otto von Bismarck verkörpert Staatsdenken und Staatslenken gleichermaßen. Als wichtigster deutscher Politiker des 19. Jahrhundert wurde er von den wesentlichen Strömungen seiner Zeit geprägt. Er drückte ihnen in fünf Jahrzehnten politischen Handelns aber auch seinen Stempel auf. In [...]

mehr

978-3-8487-5862-3
Knobloch
Staat und Geheimnis
Der Kampf um die (Un-)Sichtbarkeit der Macht
2019, 240 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5862-3
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Ein Staat ist sichtbar, aber seine Macht ist es nicht. Während die Sichtbarkeit der Macht immer ein Risiko darstellt, da sie als ungerecht, unfähig oder ungenutzt erscheinen kann, ist erfolgreiche Staatsmacht meist unsichtbar, also ein Geheimnis. Die einzelnen Teile des Buches verfolgen das [...]

mehr

978-3-8487-4617-0
Cavuldak
Die Grammatik der Demokratie
Das Staatsverständnis von Peter Graf Kielmansegg
2019, 383 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4617-0
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Peter Graf Kielmansegg ist einer der bedeutendsten Analytiker der Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland. In diesem Sammelband wird Graf Kielmanseggs „Grammatik der Demokratie“ von namhaften Politikwissenschaftlern, Historikern und Soziologen erstmals erschlossen und kritisch gewürdigt. Das [...]

mehr

Kontakt-Button