978-3-8288-3464-4
Heyer
Schriften zur Anarchie
Zur Kritik der revolutionären Ungeduld und Die Baader-Meinhof-Gruppe
Tectum,  2014, 484 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3464-4
Sofort lieferbar
39,95 € inkl. MwSt.

1971 erschien Wolfgang Harichs „Zur Kritik der revolutionären Ungeduld“. Diese Abrechnung mit dem alten und dem neuen Anarchismus erregte viel Aufsehen. Harich begriff den Anarchismus als a-politische und die Fehler von vorgestern wiederholende Ideologie, die letztlich auch für die Erfolglosigkeit [...]

mehr

978-3-8288-3411-8
Heyer
Logik, Dialektik und Erkenntnistheorie
Tectum,  2014, 784 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3411-8
Sofort lieferbar
44,95 € inkl. MwSt.

Der vorliegende Band präsentiert Harichs Studien zur Logik, zum Verhältnis von Logik und Dialektik sowie zur Erkenntnistheorie, an denen er Zeit seines Lebens arbeitete. Bereits 1941/1942 wandte sich Harich erstmals diesem Themenfeld zu. Als Student an der Berliner Universität und Schüler von Eduard [...]

mehr

978-3-8288-3155-1
Heyer
Herder und das Ende der Aufklärung
Tectum,  2014, 638 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3155-1
Sofort lieferbar
39,95 € inkl. MwSt.

Wolfgang Harich (1923–1995) zählt zu den wichtigen und streitbaren Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Befreundet mit Georg Lukács, Bertolt Brecht und Ernst Bloch wirkte er als Philosoph, Historiker, Literaturwissenschaftler und durch sein praktisches politisches Engagement. Letzteres brachte ihm [...]

mehr

978-3-8288-3154-4
Heyer
Widerspruch und Widerstreit
Studien zu Kant
Tectum,  2014, 572 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3154-4
Sofort lieferbar
39,95 € inkl. MwSt.

Wolfgang Harich (1923–1995) zählt zu den wichtigen und streitbaren Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Befreundet mit Georg Lukács, Bertolt Brecht und Ernst Bloch wirkte er als Philosoph, Historiker, Literaturwissenschaftler und durch sein praktisches politisches Engagement. Letzteres brachte ihm [...]

mehr

978-3-8288-3156-8
Heyer
An der ideologischen Front
Hegel zwischen Feuerbach und Marx
Tectum,  2013, 816 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8288-3156-8
Sofort lieferbar
44,95 € inkl. MwSt.

Wolfgang Harich (1923–1995) zählt zu den wichtigen und streitbaren Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Befreundet mit Georg Lukács, Bertolt Brecht und Ernst Bloch wirkte er als Philosoph, Historiker, Literaturwissenschaftler und durch sein praktisches politisches Engagement. Letzteres brachte ihm [...]

mehr

Kontakt-Button