978-3-95650-088-6
Rehm
Stadt/Land
Eine Raumkonfiguration in Literatur und Film der Weimarer Republik
Ergon,  2015, 388 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-088-6
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Der Stadt-Land-Gegensatz gehört zu den zentralen Problemfeldern der Modernisierung in der Schwellenzeit um 1900. In dieser Raumkonfiguration kondensieren zahlreiche Konflikte. In ihr spiegelt sich die Ambivalenz der Modernisierung in den Widerständen, Vorbehalten und Euphorien, die mit der [...]

mehr

978-3-95650-120-3
Neubauer-Petzoldt
Blaubart als neuer Mythos
Von verbotener Neugier und grenzüberschreitendem Wissen
Ergon,  2015, 640 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-120-3
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

"Blaubart" erzählt den neuen Mythos eines seriellen Frauenmörders, den jedoch zuletzt seine Ehefrau überlebt. Da der Mythos der Orientierung und Sinnstiftung dient und wie die Metapher ein epistemologisches Instrument darstellt, gehen beide in den Daseinsmetaphern der Schlüsselübergabe und der [...]

mehr

978-3-95650-024-4
Kretschmar | Lubkoll | Niefanger | Schukowski
Spiel und Ernst: Formen - Poetiken - Zuschreibungen
Zum Gedenken an Erika Greber
Ergon,  2014, 392 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-024-4
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Die Kulturpraktiken des Spiels lassen sich in den Literatur- und Kulturwissenschaften unter anthropologischen, gesellschaftlich-funktionalen, existenziellen und ästhetisch-poetologischen Gesichtspunkten betrachten. Maßgebliche Impulse erhielt die literarische Ludistik von Seiten der 2011 [...]

mehr

978-3-89913-965-5
Paul
Reiseschriftstellerinnen zwischen Orient und Okzident
Analyse ausgewählter Reiseberichte des 19. Jahrhunderts. Weibliche Rollenvorstellungen, Selbstrepräsentationen und Erfahrungen der Fremde
Ergon,  2013, 421 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-965-5
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Arbeit untersucht anhand ausgewählter Orient-Reiseberichte des 19. Jahrhunderts - namentlich von Ida Pfeiffer, Maria Schuber und Louise Mühlbach - weibliche Rollenvorstellungen, Selbstrepräsentationen und Erfahrungen in der Fremde: Im 19. Jahrhundert eröffneten Reisen einen [...]

mehr

978-3-89913-944-0
Knöferl
'Dies Glasperlenspiel mit schwarzen Perlen'
Musik und Moralität bei Hermann Hesse und Thomas Mann
Ergon,  2012, 128 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-944-0
Sofort lieferbar
24,00 € inkl. MwSt.

Im März 1944 erhält Thomas Mann während seiner Arbeit am "Doktor Faustus" eine Sendung seines Kollegen und Freundes Hermann Hesse, die dessen im Jahr zuvor erschienenen Roman "Das Glasperlenspiel" enthält. In einem nur wenige Wochen später verfassten Antwortbrief an Hesse bringt Mann seine [...]

mehr

978-3-89913-943-3
Schmidt
"Das Leihhaus für das Tollhaus"
Swift-Spuren im Werk Jean Pauls
Ergon,  2012, 188 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-943-3
Sofort lieferbar
35,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Dissertation spürt den literarischen Beziehungen von Jean Paul Friedrich Richter zu Jonathan Swift nach, angefangen von den Jugendsatiren über das Haupt- bis hin zum Spätwerk. Dieser repräsentative Querschnitt des Jean Paul’schen Werks zeigt, dass die Beschäfti-gung mit Satire und [...]

mehr

978-3-89913-921-1
Wagner
Subversives Erzählen: E.T.A. Hoffmann und Heinrich von Kleist
Ergon,  2012, 273 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-921-1
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit stellt ausgewählte Erzählungen E.T.A. Hoffmanns und Heinrich von Kleists unter dem Oberbegriff des subversiven Erzählens in einen analytischen Zusammenhang. Sowohl auf der Ebene der erzählten Welt als auch im Hinblick auf das Erzählen selbst werden dabei weitreichende Schnittmengen [...]

mehr

978-3-89913-811-5
Pfitzinger
Die Aufklärung ist weiblich
Frauenrollen im Drama um 1800
Ergon,  2011, 248 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-811-5
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Gegen das institutionelle Frauenbild am Ende der Aufklärung, das in die Geschichtswissenschaft Eingang gefunden hat, stellt die Studie das verborgene, in der fiktiven Literatur der Epoche des Modernisierungsschubes um 1800 enthaltene Bild der Frau als Möglichkeitsentwurf, als Wunsch- und Schreckbild [...]

mehr

978-3-89913-807-8
Pauldrach
Die (De-)Konstruktion von Identität in den Romanen Helmut Kraussers
Ergon,  2010, 266 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-89913-807-8
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

In den Romanen Helmut Kraussers machen die Figuren immer wieder die Erfahrung der Auflösung des Ich als Entität sowie der bisher gewohnten Muster der Selbst- und Weltwahrnehmung. Damit steht Krausser in einer langen Tradition moderner Autoren, die die Subjekt- und Identitätsproblematik zum zentralen [...]

mehr

978-3-89913-720-0
Fischer
Dédoublement
Wahrnehmungsstruktur und ironisches Erzählverfahren der Décadence (Huysmans, Wilde, Hofmannsthal, H. Mann)
Ergon,  2010, 402 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-89913-720-0
Sofort lieferbar
55,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit unternimmt erstmals den Versuch, die (literarische) Décadence um 1900 ausgehend vom zeitgenössisch vieldiskutierten Phänomen des "dédoublement" (Paul Bourget) zu analysieren. Beim dédoublement handelt es sich um ein Wahrnehmungsverfahren, das sich modellhaft gedacht in der Struktur einer [...]

mehr

Kontakt-Button