978-3-8487-2403-1
Zedler
Mehrsprachigkeit und Methode
Der Umgang mit dem sprachlichen Egalitätsprinzip im Unionsrecht
2015, 628 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-2403-1
Sofort lieferbar
158,00 € inkl. MwSt.

Ein Recht in 24 Sprachfassungen: Wie setzt die europäische Judikative das Gebot der Gleichbehandlung aller Sprachfassungen in die Praxis um? Das sprachliche Egalitätsprinzip mag zu Beginn der Europäischen Gemeinschaft mit ihren vier Gründungsamtssprachen noch erfüllbar gewesen sein, ist aber bei der [...]

mehr

978-3-8487-2001-9
Hirschfeld
Der einheitliche SPE-Konzern im europäischen Binnenmarkt
Eine rechtsvergleichende Untersuchung mit Blick auf die niederländische B.V., die englische ltd. und die deutsche GmbH
2015, 288 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2001-9
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit entwickelt aus der rudimentär angelegten Regelung des SPE-Verordnungsentwurfs ein Gesamtsystem, in dem die SPE konzerntauglich ist. Sie kann einerseits auf das Konzerninteresse ausgerichtet werden und bietet andererseits zwingenden Schutz für Minderheiten und Gläubiger. Ansatzpunkt ist [...]

mehr

978-3-8487-1846-7
Lüttges
Vorstands-Incentives bei Unternehmensübernahmen
Zur AGB-rechtlichen Kontrolle von Leistungsvorbehalten
2015, 319 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1846-7
Sofort lieferbar
82,00 € inkl. MwSt.

Sonderzahlungen an Vorstandsmitglieder (u.a. Incentives) werden seit der Finanzkrise mit Argwohn betrachtet. Sie sind aber zur Auflösung des Interessenkonflikts zwischen Aktionären und Vorstand unerlässlich. Der Verfasser arbeitet in der vorliegenden Abhandlung erstmals umfassend heraus, dass die [...]

mehr

978-3-8487-0879-6 (No image)
Kovács
Die temporale Wirkung von Urteilen des EuGH im Vorabentscheidungsverfahren
2015, 339 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0879-6
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Welche Folgen haben Vorabentscheidungen in zeitlicher Hinsicht: Gelten Richtersprüche ab dem Zeitpunkt der Urteilsverkündung oder wirken sie auf den Moment des Inkrafttretens der vom EuGH analysierten Norm zurück? Die Dissertation erörtert diese Fragestellung.
Nach einer normtheoretischen Einordnung [...]

mehr

978-3-8487-1445-2 (No image)
Schoenemann
Die Organisationsverfassung der Societas Privata Europaea (SPE)
2014, 402 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1445-2
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Eine an verschiedene Zwecke anpassbare, nationalitätsungebundene, gestaltungssichere und beratungseffiziente innere Ausgestaltung ist wesentlich für den Nutzen der Societas Privata Europaea (SPE).

In einer detaillierten Betrachtung der Verordnungsentwürfe von Rat und Kommission analysiert der Autor [...]

mehr

978-3-8329-6979-0
Nohlen
Binnenmarktkonformer Minderheitenschutz bei der grenzüberschreitenden Verschmelzung von Aktiengesellschaften
2012, 256 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6979-0
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

EU-Mitgliedstaaten müssen ihr Gesellschaftsrecht binnenmarktkonform ausgestalten. Sie dürfen die grenzüberschreitende Mobilität von Gesellschaften nicht unverhältnismäßig beschränken. Der Autor zeigt auf, dass dies auch für Aktionärsschutzinstrumente wie die aktienrechtliche Anfechtungsklage gilt. [...]

mehr

978-3-8329-7296-7
Georgi
Die Aufgreifkriterien des § 35 GWB
Eine Effizienzanalyse nach Einführung der doppelten Inlandsumsatzschwelle
2012, 173 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7296-7
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Zur Reduzierung der im internationalen Vergleich exorbitant hohen Anzahl an Anmeldungen von Zusammenschlussvorhaben in Deutschland wurden die Aufgreifkriterien des § 35 GWB durch das Dritte Mittelstandsentlastungsgesetz vom 17. März 2009 um eine zweite Inlandsumsatzschwelle in Höhe von 5 Mio. Euro [...]

mehr

978-3-8329-7437-4
Wirtz
Die Lückenfüllung im Recht der SE und der SPE
Eine Untersuchung am Beispiel der Holzmüller-Rechtsprechung des BGH
2012, 265 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7437-4
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Sowohl das für die Europäische Aktiengesellschaft (SE) als auch das für die geplante Europäische Privatgesellschaft (SPE) geltende Recht besteht aus einem komplizierten Geflecht verschiedener Regelungsebenen: Die jeweils primär maßgebende EU-Verordnung verweist für nicht geregelte Rechtsfragen [...]

mehr

978-3-8329-7306-3
Schmidt
Videokonferenzen als Aufsichtsratssitzungen
2012, 406 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7306-3
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Jeder Aufsichtsrat muss aufgrund seiner Selbstorganisationspflicht prüfen, ob der Einsatz von Videokonferenzen seine Arbeit verbessern kann. Die Arbeit will dem Leser den Bereich des Machbaren und Zulässigen aufzeigen. Sie untersucht, in welchem Umfang Videokonferenzen und andere elektronische [...]

mehr

978-3-8329-7128-1
Freudenberg
Die SPE zwischen Krise und Insolvenzreife
Gläubigerschutz und Gesellschaftsinteresse zwischen europäischem und nationalem Recht
2012, 334 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7128-1
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die SPE-Verordnung soll die europäischen Geschäftsaktivitäten der mittelständischen Wirtschaft erleichtern, indem sie ihr mit der Europa-GmbH ein einheitliches, flexibles und einfach zu handhabendes Organisationsvehikel zur Verfügung stellt.
Das Statut der SPE besteht überwiegend aus [...]

mehr

Kontakt-Button